Was passiert beim "Kratzen im Hals"?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

In der Regel Entzündungserscheinungen, sowie zu trockene Schleimhäute. Versuchs mal mit dem alten Hausmittel Zwiebel , schneide eine rohe Zwiebel auf - mache einen Halswickel und du wirst sehen in zwei drei Stunden werden die Schmerzen auf Natürliche Art und Weise reduziert sein - Zwiebel zieht.
schöne grüße bonifaz

DAs berühmte Kribbeln im Hals ist meist das erste Anzeichen dafür, dass Erkältungsviren zugeschlagen haben. Sie haben sich an den Rachenschleimhäuten, die durch Kälte oder trockene Heizungsluft ausgetrocknet waren, festgesetzt. Es kommt zu einer Entzündungsreaktion, der Hals tut weh und kribbelt/brennt. Gute Besserung!

Was möchtest Du wissen?