Was passiert beim Kater im Körper?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wikipedia weiß es:

Hauptsächliche Ursache der Kopfschmerzen ist die durch den Alkohol entstandene Dehydratation des Körpers mit dem daraus resultierenden Dysequilibrium (schneller Entzug von Stoffen aus dem Blut). Außerdem wirkt sich die Denaturierung und Stimulierung körpereigener Eiweiße (Zytokine) durch Acetaldehyd aus, einem Zwischenprodukt beim Abbau des Ethanols. Des Weiteren führen die giftigen Abbauprodukte der Fuselalkohole zu den bekannten Symptomen. Sie führen zu einer verminderten Herzleistung und verhindern so eine ausreichende Versorgung des Gehirns mit Sauerstoff. Der gleichzeitige Konsum von Nikotin mit Alkohol verstärkt die Kopfschmerzen.

Genau so ist es. Vor allem das Abbauprodukt Acetaldehyd ist für den Kater verantwortlich.

0

Ums noch etwas genauer zu machen: Alkohol hemmt die ADH Sekretion. ADH heisst Anti Diuretisches Hormon. Das wird normalerweise ausgeschüttet, wenn zu wenig Flüssigkeit im Körper ist. Es führt dazu, dass die Niere wieder mehr Wasser rückresorbiert, also Wasser zurückholt, was ohne ADH im Urin gelandet wäre. Wenn Alkohol nun die ADH Sekretion hemmt, wird das Wasser an den Urin abgegeben, obwohl der Körper es eigentlich noch benötigt hätte. Daher pinkelt man nach Alkoholgenuss auch mehr. Daher hat man die normalen Symptome einer Dehydratation. Was WIRKLICH hilft ist, sich am Abend dazu zu zwingen, einen Liter Wasser zu trinken. Dann gehts einem in der Regel nicht schlecht am nächsten Tag. Ich hoffe ich konnte helfen..

HI,

Alkohol,ist nun mal sauer(PH mässig)das muß kompensiert werden,das macht der Body i.d.R.in der Kopfhaut,da hier das größte Basenlager ist.Deswegen Kopfschmerzen.Tipp:wenn Du zum Saufen gehst:vorher heißes Glas Natron 1/2TL trinken.10 min.Zitrone 1/4l.Dann bist basisch und hast kein Problem hinterher.

Gruß

Vital Energy

Jeder "Säufer", der zum "Saufen" geht, wird Dir dankbar sein für diesen Tipp...! :o(

0
@evistie

Also @first235...Deine Ausdrucksweisen und Ratschläge harmonieren manchmal irgendwie nicht mit Deiner "grünen Grundeinstellung"!!!

0
@AlmaHoppe

@AlmaHoppe:

...aber tragen dafür zur Erheiterung bei!

0

Alkohol ist nicht sauer, sondern beinahe ebenso neutral wie Wasser. Die Stärke einer Säure wird übrigens nicht durch den pH bezeichnet. Dieser bezeichnet nämlich die Konzentration über den negativ dekadischen Logarithmus der H+-Ionenkonzentration, wie wir alle ja noch aus dem Chemieunterricht in der neunten Klasse wissen.

Das mit der Kopfhaut als "Basenlager" ist auch kompletter Unsinn. Das "Basenlager" (wenn man diesen Begriff schon verwenden will) befindet sich in Form von Bicarbonat hauptsächlich im Blut.

0

Was möchtest Du wissen?