Was passiert bei Schwangerschaft und Kontakt mit Windpocken infizierten?

1 Antwort

Bitte mit dem Frauenarzt abklären. Zum Ende der Schwangerschaft hin gibt es wohl Schwierigkeiten. Ebenso wie bei einer Maserninfektion könnten Windpocken dafür verantwortlich sein, dass die Ungeborenen Mißbildungen davontragen. Auch wenn deine Frau schon Windpocken hatte, vielleicht waren sie nicht intensiv genug und sie könnte stattdessen eine Gürtelrose bekommen, was die selben Erreger wären. Das wäre jedoch für das Ungeborene eventuell nicht so gut.

Genitalherpes durch Windpocken?

HI :)

also, ich (19) habe heute morgen bei mir diese typischen und schmerzenden Bläschen im genitalbereich entdeckt und bin zum Frauenarzt gegangen. Der hat mir dann gesagt es sei Herpes (hatte das noch nie), das sei nicht schlimm und jeder der mal Windpocken hatte, trage den Virus in sich.

Ich habe aus Neugier dann mal ein bisschen gegooglet und des öfteren gelesen, dass der Virus der nach den Windpocken bleibt, nicht derselbe ist, wie der der diese blässchen verursacht und dieser durch Schmierübertragung (sry, falls es das falsche wort ist :D) übertragen wird.

So .... was ist jetzt richtig? Also Windpocken hatte ich als Baby, hatte aber nie Probleme mit Heres und diese Blässchen hatte ich noch nie. Mein Freund und ich sind seit 2 Jahren zsm und hatten bis jetzt auch nur miteinander Sex und mit niemandem sonst, er hat mit Herpes aber auch kein Problem.

...zur Frage

Auto-tanken während Schwangerschaft?

Ich hab jetzt mal ein bisschen eine ungewöhnliche Frage. Ich habe heute getankt und ich dabei riecht es ja schon ganz schon nach den ganzen Dämpfen. Sollte man in der Schwangerschaft vermeiden das Auto selber zu betanken? Oder bin ich da jetzt etwas hyterisch und das macht dem Baby nichts aus??

...zur Frage

Kontakt zu Patienten nach Szintiegraphie als Schwangere?

Ich war zwecks Blutabnahme beim Nuklearmediziner. der Termin war extra so ausgelegt das ich nicht mit den gespritzten in Kontakt komme. Als ich ankam waren wohl aber noch welche da und die Arzthelferin bat mich darum bei ihr vorne zu warten. Ich war nur kurz im normalen Warteraum, wo wohl auch ein gespritzter Patient war. Ich bin in der 14 SSW und frage mich ob das jetzt schlimm war oder ob ich mir keine sorgen machen muss?

...zur Frage

Kann die Strahlung eines Induktionsherdes sich negativ auf eine Schwangerschaft bzw. das Baby auswirken?

Mein Freund und ich möchten uns einen Induktionsherd kaufen und beim recherchieren, sind wir auf die möglichen Risiken für Schwangere bzw. das Ungeborene gestoßen. Nun ist es zwar nicht so, dass unser Kinderwunsch akut ist, aber den herd haben wir in 5 Jahren sicher auch noch. Wie seht ihr das denn, wie ernst muss man die Risiken der elektromagnetischen Strahlung nehmen? Und habt ihr eigene Erfahrungen mit Schwangersein und Induktionsherd?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?