Was passiert bei Schwangerschaft und Kontakt mit Windpocken infizierten?

1 Antwort

Bitte mit dem Frauenarzt abklären. Zum Ende der Schwangerschaft hin gibt es wohl Schwierigkeiten. Ebenso wie bei einer Maserninfektion könnten Windpocken dafür verantwortlich sein, dass die Ungeborenen Mißbildungen davontragen. Auch wenn deine Frau schon Windpocken hatte, vielleicht waren sie nicht intensiv genug und sie könnte stattdessen eine Gürtelrose bekommen, was die selben Erreger wären. Das wäre jedoch für das Ungeborene eventuell nicht so gut.

Was möchtest Du wissen?