Was muss ich erwarten bei einer Zahnfüllung und Profelaxe?()Zahnarzt,Zähne)

3 Antworten

Die Mundgesundheit ist ein kritischer Bestandteil der allgemeinen Gesundheit. Forschungen aus mehreren Ländern und auch unsere praktischen Erfahrungen haben jedoch gezeigt, dass Zahnkaries durch gute Mundhygiene und regelmäßige Prophylaxe wirksam verhindert werden kann. Weitere Tipps unter: https://www.zahnarzt-in-ungarn.ch

Du selbst musst bei der Füllung nichts beachten, der Zahnarzt wird dir wahrscheinlich vor dem Bohren eine Spritze geben. das tut eigentlich nicht weh, ist nur ein komisches Gefühl wenn die Stelle betäubt ist. Da du noch recht jung bist, wird der Arzt bei der Prophylaxe ein wenig Zahnstein entfernen. Und wahrscheinlich wird er dir zeigen wie man Zahnseide benutzt und die richtige Putztechnik anwendest.

Je nach Größe des Loches wird mit oder ohne Schmerzspritze behandelt. Man kann vorher um eine Spritze bitten, wenn man sehr schmerzempfindlich ist, oder aber warten, ob es ohne Betäubung auszuhalten ist. Der Zahnarzt kann vor der Behandlung nicht genau beurteilen, wie tief er bohren muss. Die Zahnprophylaxe (Untersuchung der Zahntaschen und Entfernung von Zahnbelägen) ist fast ganz schmerzfrei und dauert etwa 30-45 Minuten.

Was möchtest Du wissen?