Was macht man wenn ein Kind einen Fieberkrampf hat?

2 Antworten

mein sohn hatte einen fieberkrampf mit 1,5 jahren. ca 2 wochen nach einem erste-hilfe-für-kinder-kurs, also blieb es im kopf noch ganz klar hängen:

  • es sieht schlimmer aus als es ist
  • auf die seite drehen und auskrampfen lassen
  • auf die uhr schauen, wie lange der krampf dauert (der arzt fragt dann immmer wie lange der krampf gedauert hatte, und man verschätzt sich in der zeit in stress situationen; unser kleiner hat 2-3 minuten gekrampft, mein mann sagte aber: 15 minuten!)

wir sind danach in die notaufnahme gefahren. und sind für ein paar tage in der klinik geblieben. es muss ausgeschlossen werden, dass das kind etwas ernsteres hat, wie z.b. hirnhautentzündung oder einen epileptischen anfall. nur (!) fieberkrampf ist harmlos, da es keine schäden verursacht. es ist nur die reaktion des körpers auf zu schnelles steigen oder sinken der körpertemperatur. in der klinik bekommt man auch infos fürs danach, braucht man aber nicht unbedingt sich den kopf damit zu beschäftigen bevor es soweit ist. hoffentlich kommt es nicht dazu. bleibt gesund!

wie oben schon toll bschrieben, beratung vom kinderarzt einholen. wenn ein kind zum fieberkranpf neigt, sollte man relativ frühzeitig mit fiebersenkenden medikamenten eingreifen ohne überängstlich zu werden. auch kinder müssen nicht unbdingt schmerz und leid und unruhe und angst durch anstrengendes fieber aushalten. man kann bedenkenlos ab ca 38,5 oder 39 grad Körpertemp was geben, insbes wenn das kind zu zusätzlichem leid wie krampfrisiko neigt. einige kinder stecken fieber relativ problemlos weg, anderen geht es dabei ganz schlecht oder neigen sogar zu krämpfen, dann sollte man diesen kindern auch vorsichtig angemessene medikamente zukommen lassen. lass dich beraten. wir erwachsene wollen schmerz und fieber usw idr auch nicht aushalten.

ist autogenes Training für jeden geeignet?

Würde gerne mal wissen ob autogenes Training für jeden geeignet ist? Meine Freundin behauptet bei ihr würde das nicht funktionieren. Ich hingegen kann mich dabei total entspannen und kann überhaupt nicht verstehen wie man dabei nicht entspannen kann.

...zur Frage

Kopfschmerzen durch zu engen BH, kann das sein?

Seit vielen vielen Monaten habe ich immer wieder Kopfschmerzen und konnte mir das auch nicht erklären. Nun hat mir eine Freundin gesagt, dass auch ein zu engsitzender BH der Grund für Kopfschmerzen sein kann. Ich trage prinzipiell enge Kleidung wobei ich mir jetzt auch BHs gekauft habe, die etwas weiter sind. Stimmt es überhaupt? Und wenn ja woran liegt das dann genau?

...zur Frage

Total unmotiviert, faul und antriebslos

Hey, mich plagt seit Wochen folgendes Problem und zwar bin ich total unmotiviert und erschöpft. Ich liege nach der Schule nur noch auf dem Sofa und gucke TV. Wenn ich Hausaufgaben mache, dann lass ich sie mir entweder von einer Freundin übers Handy schicken, oder mache sie selber ganz oberflächlich. Damals habe ich immer TOTAL viel für die Schule gemacht, denn ich bin auch sehr gut in der Schule (1,8 Durchschnitt / 10. Klasse) In letzter Zeit habe ich aber auf NICHTS Lust. Nicht mal auf's Rausgehen oder so.Ich kann es mir nicht erklären :(

...zur Frage

Ist die Monostep Pille zu stark?

Ich habe schon seit einiger Zeit die Antibabypille Monostep. Eine Freundin von mir meinte jetzt das wär der total Hormonhemmer und überhaupt nicht gut. Aber schließlich hab ich die ja von meiner Frauenärztin verschrieben bekommen, da kann sie ja nicht so schlecht sein oder? Habt ihr irgendwelche Erfahrungen oder wisst ihr genaueres über diese Pille?

...zur Frage

Morgen wieder in Kita?

Mein Sohn (6) hatte letzte Woche Samstag den ganzen Tag Durchfall. Der war am Sonntag vorbei, aber seit dem hatte er bis Freitag immer ca 40 C Fieber. Sonntag und Montag jeweils einmal gebrochen. Der Vertretende Kinderarzt meine letzte Woche Monat, es sei Magen-Darm. Nachdem das hohe Fieber aber nicht sank. Bin ich Dienstag (mittlerweile war mein kleiner Sohn(5) auch krank) nochmal zum Arzt. Man konnte nichts weiter sehen, außer halt das Fieber ein bisschen Husten und Schnupfen. Im Kindergarten geht Scharlach rum und eine Freundin der beiden hatte Streptokokken. Also haben wir Fiebersaft und Nasenspray bekommen. Der große ist mittlerweile wieder fit. Mein kleiner hatte bis gestern Nacht noch 40 Fieber. Und heut übern Tag immer so 37,7 - 38,0 C. Wenn er die nacht nicht höher fiebert, kann er dann morgen wieder in den Kindergarten und ich auf Arbeit? Und wenn nicht, wie lange muss ich abwarten? Unser Kinderarzt hat immernoch Urlaub. Wir leben auf dem Land und ich habe kein Auto. Ich müsste sonst morgen zum Erwachsenenarzt im Ort, um mir eine Bescheinigung wegen Kind karnk zu holen. Ist das überhaupt notwendig?

...zur Frage

Urplötzlich richtig krank, was könnte es sein??

Hallo ich hab vor paar Tagen schon geschrieben dass ich urplötzlich starke Nasenbluten und danach schmerzende Kopfschmerzen bekommen habe. Ich war auch beim Arzt und er hat mein Blutdruck gemessen. Allerdings hat er rein nicht sdazu gesagt weder ob es zu niedrig normal noch zu hoch ist .. Einfach total komisch und meinte er wüsste auch nicht so recht was es sein könnte.

Nun seitdem es passiert ist fühl ich mich total komisch, denn mein Kopf scmerzt voll, mir ist toal schwindelig und es ist manchmal echt ein komisches Gefühl in meiner linken Kopfhälfte. So als würde es Innen so bisschen kribbeln wie als wenn man so Gänsehaut bekommt. Ich weiß dass klingt total verrückt aber es fühlt sich einfach so an. Dazu hatte ich auch noch Durchfall bekommen und mein Bauch schmerzt und rumort so komisch. Und manchmal fühlt es sich so an dass sich meine Speiseröhre öffnet und ich jeden Moment erbrechen muss. Bei mir wechselt es sich oft von kalt zu heiß und ich schwitze dermaßen, vor allem nachts und es passiert einfach so plötzlich, denn ich bin quasi eigentlich fast nie krank. Zum Arzt will ich irgendwie auch nicht mehr hin, weil ich da schon zu oft hingehe und es mir langsam schon peinlich ist, dass ich mich da regelmäßig sehen lasse, obwohl ich schon eigentlich müsste. Nun dennoch wollt ich fragen ob vielleicht jemand auch schon so ne Erfahrung gemacht hat so ähnlich wie bei mir oder auch ganz plötzlich krank wurde. oder vielleicht weiß jemand was es sein könnte? Ich hoffe, dass irgendjemand mir paar Tipps oder Ratschläge geben könnte wie ich schneller wieder fit werde. LG im vor raus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?