Was macht man gegen Jucken im Hals?

4 Antworten

Wenn es mich im Hals juckt und ich das Gefühl habe am liebsten würde ich eine Flaschenbürste hindurchschieben, dann nehme ich ein wenig von einem sehr scharfen, manchmal sogar brennenden Pfefferminzöl. Es ist ein heilendes Produkt, so dass ich keine Giftstoffe einnehme und es hilft immer noch.

Knäckebrot oder Zwieback beissen, wenig kauen und runterschlucken. Das ist so gut wie kratzen. Und dann noch etwas heisses trinken. Auch das hat beruhigende Wirkung auf den Rachen und den Hals. Wenn du das öfter hast, dann versuch doch mal Milch mit Honig zu trinken. Ist nicht jedermanns Geschmack, aber der Honig streichelt deinen Hals von innen und wenn die Schleimhäute irgendwie gestresst sein sollten, so heilt der Honig das.

Hallo!Das deutet auf eine Entzündung der Rachenschleimhaut hin-oder auf Heuschnupfen! Halte Deinen Rachen feucht! Am besten mit Salbeitee gurgeln so oft Du kannst! Und mache mal öfter Schluckbewegungen .Der Speichel hält feucht und durch den Schluckdruck im Hals wird das Jucken etwas gelindert! Probiere es mal aus! Ansonsten wenn es nicht besser wird zum Arzt gehen und abklären lassen! LG

Plötzlich juckende Gesuchtsayschlag?

Hallo meine Lieben :) Ich hoffe euch geht es gut.

Ich bekomme manchmal ganz plötzlich einen Ausschlag im Gesicht. Dann möchte ich mich am liebsten kratzen. Und wenn ich mein Gesicht berühre, dann hat es auch Wölbungen im Gesicht. Betroffen sind vorallem Kinn und Wangen. Nach einer Weile geht es von selbst wieder weg. Hat es etwas mit der Kälte zu tun? und vorallem was kann ich dagegen tun?

Einmal als ich draussen in der Kälte war und dann herein gegangen bin in die Wärme, dann habe ich auf den Wangen auch solchen Ausschlag bekommen. Allerdings war dieser violett-blau. Meine Wangen sind auch oft violett wegen der Kälte.

PS: ich habe gegoogelt. Habe viele Ergebnisse bekommen. Aber nicht genau das was ich habe. Und ich habe nicht gerade viel Lust alles durch zu lesen. Vielleicht wisst ihr es ja.

Ich freue mich auch eure Antworten :) Vielen Dank

...zur Frage

Manchmal beim Essen Jucken im Gaumen/das Gefühl umzukippen + immer Heißhunger = Allergie?

Hallo,

ich habe ein komisches Problem. Manchmal wenn ich esse verspüre ich plötzlich ein seltsames Gefühl im Gaumen - es fühlt sich an wie ein starkes Kitzeln. Zusätzlichen fangen meine Augenlider an wie verrückt zu blinzeln und ich habe das Gefühl jeden Moment umzukippen.

Heute trat diese Situation auf - Ich aß eine Knoblauch-Chilli Frikadelle mit süß-saurer Chillisoße und es fing sofort an. Ich hab es trotzdem noch geschafft alles zu essen und 1 Minute nach dem letzten Bissen war alles wieder okay. Kein Kitzeln, kein Schwindel nichts. Das Lustige ist - Die Frikadellen und die Soße esse ich öfters, aber normalerweise passiert dabei nichts. Das Gleiche ist mir auch neulich bei gekauftem Kartoffelsalat passiert. Ich hab ihn immer ohne Probleme vertragen - dann, vor ein paar Wochen, aß ich was davon und .. das starbe Kribbeln + das Blinzeln + das Gefühl umzukippen war sofort da. Am nächsten Tag probierte ich den Rest zu essen und .. nichts passierte. Alles war gut. Das Gefühl tritt also wirklich nicht bei bestimmten Lebensmitteln auf - es kommt und geht. Es tritt auch nicht täglich auf. Was aber täglich auftritt ist Heißhunger - Ich hab immer Hunger und ich hab keine Ahnung wieso. Außerdem hab ich öfters mal Durchfall ohne Grund (oft frühs) + meine Haut ist recht störrisch .. Sie ist manchmal ziemlich unrein (vor allem am Kinn, der Stirn und den Wangen außen) und manchmal juckt es auch überall (ohne Ausschlag).

Könnten die ganzen Symptome auf eine Nahrungsmittelallergie hindeuten ? Leider hab ich absolut keine Idee was es für eine es sein könnte, da es immer bei völlig unterschiedlichen Lebensmitteln und meist auch nicht zweimal beim Selben auftritt - Hat Jemand eine Idee ?

...zur Frage

Mein hals kratzt und ich bekomme kaum Luft

Hallo!

Ich habe im Moment ein wenig schnupfen. Ich saß ganz normal da und habe nichts besonderes gemacht, als ich auf einmal ein fürchterliches kratzen im hals hatte, dass nicht weg gehen wollte. Dann Hab ich nur noch ganz schwer Luft bekommen und mein Auge hat angefangen zu tränen. Ich hab dann was getrunken und ein Bonbon gelutscht und es hat sich langsam wieder gelegt. Wisst ihr was das ist? Ich hatte das jetzt bestimmt schon 3 mal oder 4.. Was ist das?

Danke!

...zur Frage

Jucken am Hals?

Seit ein paar Tagen juckt die linke Halsseite oft richtig stark, aber eine Rötung oder andere Veränderungen kann ich nicht erkennen. Woran kannd as liegen? Hilft dagegen eine bestimmte Salbe?

...zur Frage

Was macht man, wenn man eine Kräte verschluckt hat?

Heute Abend gab es bei uns Fisch. Ich habe leider eine fiese Kräte verschluckt und verspüre jetzt ein leichtes Kratzen im Hals. Ich kann normal atmen und auch schlucken, aber das Gefühl, dass da immernoch etwas hängt, geht nicht weg. Ich habe schon ganz viel Tee und Wasser getrunken. Habt ihr noch einen Tipp für mich, wie ich die Kräte, oder vielleicht ist es auch nur mehr das Gefühl, dass da eine Kräte noch ist, wieder los werde?

...zur Frage

Die richtige Pflege bei fettiger Haut & Mitesser?

Hallo Zusammen,

da bei Bewertungen von Produkten im Internet doch auch viel betrogen wird und viel unterschiedlich gewertet wird, erhoffe ich mir hier Tipps :)

Ich bin auf der Suche nach der richtigen Pflege und Reinigung für mein Gesicht. Ich habe schon etliche Produkte ausprobiert und bin nun schon seit einer ganzen Weile bei der Body Shop Tea Tree Serie hängen geblieben. Hier nutze ich das Waschgel, den Reinigungschaum und das Gesichtswasser. Zum Abschluss bzw. „cremen“ des Gesichts nutze ich Jojobaöl. Hin und wieder tupfe ich auch mal reines Teebaumöl (gemischt mit Wasser) auf mein Gesicht. Nun bin ich am überlegen, ob ich nicht doch nochmal wechseln soll, da es nicht zu 100 % meinen Probleme bekämpft und vielleicht doch etwas zu aggressiv sein könnte.

Ich leide unter ziemlich fettiger und glänzender Haut. Schon kurze Zeit nach der Reinigung glänzt mein Gesicht extrem und das sieht leider echt unschön aus und man muss ständig tupfen. Ich habe jetzt keine üble Akne aber immer wieder Pickel. Hin und wieder ist auch mal ein unterirdischer und übler dabei, so wie momentan, die mir echt zu schaffen machen. Kommt aber jetzt nicht ständig vor. Was mir eher zu schaffen macht, sind Mitesser auf und rund um die Nase und dem Kinn sowie vergrößerte Poren. Ich schätze aber die kommen von der fettigen Haut, die verstopft. Außerdem hab ich einige rote Punkte von vergangenen großen Monstern, welche ich gerne los werden möchte. Ich hab eine ziemlich sensible und trockene Haut, deshalb ist sind mir die Tea Tree Produkte vielleicht doch etwas zu heftig.

Vielleicht gibt es unter euch jemanden, der ähnliche Probleme hatte und diese mit der richtigen Pflege gut in den Griff bekommen hat und mir bei der Auswahl der richtigen Serie helfen kann.

Außerdem suche ich auch ein neues Make-up. Flüssig und Puder. Ich habe gelesen, man sollte darauf achten, dass es nicht komedogen sein sollte.

Vielen Dank euch!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?