Was macht man am besten als erstes, wenn man einen Sonnenstich hat?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Sommerkind,

  • sofort in den Schatten bringen und flach lagern aber Kopf und Oberkörper etwas höher lagern. Da bei einem Sonnenstich ausschließlich der Kopf betroffen ist.
  • den Betroffenen** vorsichtig** z.B. mit Kühlkompressen Kopf und Nacken kühlen. das heißt nichts direkt aus dem Eisschrank odgl.
  • wenn der Zustand des Betroffenen sich nicht innerhalb weniger Minuten verbessert Notarzt anrufen.
  • wenn der Betroffene bewusstlos stabile Seitenlage - kann man keine Atmung mehr feststellen muss man Wiederbelebungsmaßnahmen durchführen das heißt Herzdruckmassage/Beatmung.

Man sollte etwas tun - wer nicht grob fahrlässig handelt und etwas falsch macht wird deshalb nicht belangt.

Nun Senioren und Kinder vor allem Kleinkinder sollten unbedingt ein Capy bzw. Mütze tragen für Kleinkinder gibt es Sonnenschutzkleidung.

  • Unterschied zu Hitzschlag

Bei einem Hitzschlag liegt die Temperatur zumeist über 40 °C . Die Typische Symptome eines Hitzschlages sind ein roter heißer Kopf, eine heiße und trockene Haut, ein erhöhter Puls sowie ein taumelnder Gang. Bei einem Hitzschlag fühlt sich also der gesamte Körper heiß an, während bei einem Sonnenstich nur der Kopf betroffen ist. Ein Hitzeschlag muss nicht zwingend durch zu viel Sonne .....

Hier ist eine größere Erklärung dazu. http://symptomat.de/Sonnenstich

VG Stephan

Bei einem Sonnenstich muss der Betroffene sofort in den Schatten gebracht werden.Eine Flache Lagerung mit etwas Kopferhöhung muss erfolgen und dann der Kopf und Nacken mit feuchten Tüchern behandelt werden. Je nach Bewusstseinslage kann man auch Trinken anbieten. Bewusstlose müssen in eine Stabile Seitenlage gebracht werden und der Notruf muss erfolgen. Achtung für Kinder unter 2 Jahren kann eine Lebensbedrohliche Situation auftreten. Wenn Fieber hinzu kommt bitte immer einen Notarzt rufen.

LG Bobbys :)

Hallo sommerkind,

in den Schatten legen, oder besser noch ins Haus legen. Die Beine hochlagern und viel trinken! Gut ist es, wenn du ein isotonisches Getränk hast.

Liebe Grüße!

Soforthilfe bei Quallenverletzung?

Was sollte man als erstes tun, wenn man eine Qualle erwischt hat? Wie geht man vor?

...zur Frage

Was tun gegen Mundgeruch?

Was macht man am besten gegen Mundgeruch? Nur Zähneputzen reicht nicht aus...

...zur Frage

Warum beginnt Gicht im großen Zeh?

Warum ist das eigentlich so typisch für Gicht, dass diese sich als erstes im großen Zeh bemerkbar macht?

...zur Frage

Sonnenstich nach drei Tagen?

Hallo, ich war am Sonntag in den Bergen wandern. Bis ich zuhause ankam war noch alles gut, gegen abends zu bekam ich dann folgende symptome:

Schwindel Übelkeit mit einmaligen erbrechen So ein schwummriges Gefühl im kopf als hätte ich Aussetzer vorallem wenn ich die Augen öffne wird mir erstmal komisch Später kams dann zu einer kurzen synkope, Mein Herz raste wie wild ich war auch innerlich nervös Mein ganzer Körper glüht (auch jetzt noch) aber ohne Fieber Und kurzatmig war ich auch irgendwie..

Die Symptome hatte ich Sonntag abend.. Jetzt ist Dienstag und mir gehts immer noch nicht viel besser.. Gegen abends zu wirds schlimmer..

Eigentlich würde ich gerne zum Arzt gehen aber ich trau mich nicht.. Der weiß das ich Depressionen habe und schiebt immer irgendwie gleich alles darauf auch ohne mich richtig zu untersuchen.. Ich könnte ja den Arzt wechseln aber so viele Ärzte haben wir hier auch nicht..

Einen Notarzt deshalb im Nachhinein zu rufen ist ja jetzt auch übertrieben.. oder?

Jedenfalls frag ich mich ob das ein sonnenstich sein könnte und ob es überhaupt möglich ist das der so lange anhält?!

...zur Frage

Ist Bluterbrechen nach Sonnenstich sehr ungewöhnlich?

Ich hatte gestern nach einer langen Bergwanderung in der Mittagshitze wegen unzureichender Kopfbedeckung mit ziemlicher Sicherheit einen Sonnenstich: Hatte sehr starkes Kopfweh und musste mich deswegen abends dann auch übergeben: die ersten Ladungen meines Erbrochenen waren orange sowie der ACE Saft, den ich kurz zuvor trank, der letzte Ausstoß war dann jedoch knallrot. Was rotes getrunken oder gegessen habe ich jedoch nicht.

Heute, einen tag später geht es mir jedoch wieder ganz gut und ich habe keine Beschwerden.

War das Erbrochene Blut? Sollte ich trotz fehlender Beschwerden dennoch zum Arzt?

...zur Frage

Sonnenstich? Wie im Akutfall handeln?

Meine Freundin war heute den ganzen Tag mit Freunden unterwegs, vorhin kam sie nach Hause und klagte über Kopfschmerzen, dann wollte sie ins Bett und hat sich dort unter die Decke gepackt und sich auch nach einer Weile übergeben müssen. Inzwischen ist es so, dass sie fast schon wenn sie nur den Kopf hebt spucken muss. Sie kann auch kaum etwas trinken, weil sie alles wieder ausspuckt, ich versuche sie dennoch zu überreden es immer wieder zu probieren und habe ihr auch schon eine Kältebrille gebracht, also eine Gelbrille aus dem Kühlfach. Ist die Sonne denn schon so stark, dass sie einen Sonnenstich haben könnte? Oder eher nicht? Und vor allem was kann ich jetzt noch tun, damit sie sich besser fühlt? Sie liegt immer noch im Bett und versucht, sich so wenig wie möglich zu bewegen weil ihr sonst übel wird.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?