was machen bei totaler Schlaflosigkeit

2 Antworten

Auf keinen Fall mehr diese Medikamente einnehmen. Baldrain in konzentrierter und absolut regelmäßiger Anwendung ist ok und meist auch hilfreich. Ein Tablettenmix ist ebenfalls hochgradig schädlich und meist auch nicht hilfreich. Ansonsten sollte man immer unbedingt den Ursachen der Schlafprobleme auf den Grund gehen und nicht immer nur die Symptome bekämpfen. Eine recht hilfreiche Seite im Internet wird leider immer wieder vom support gesperrt, weil es angeblich eine kommerzielle Seite ist. Ich gebe die Adresse trotzdem gern weiter. http://www.ursachen-schlafstoerungen.de Ich kann hier nichts Kommerzielles erkennen und finden. Hier findet man gute Tipps und Hintergrundinfos.

Und hier findet man auch wieder ein gewisses E-Book, welches Du hier fleißig bewirbst. :o(

0

Liebe/r leffie33 ,

Fragen und Antworten dürfen auf gesundheitsfrage.net nicht dazu genutzt werden eigene kommerzielle Dienstleistungen anzubieten.

Bitte schau diesbezüglich noch einmal in unsere Richtlinien unter http://www.gesundheitsfrage.net/policy

Vielen Dank für Dein Verständnis.

Herzliche Grüße Klaus vom gesundheitsfrage.net-Support

0

Zweitmeinung eines weiteren Psychiaters einholen und alles tun, um den Schlaf zu verbessern (Bewegung, Bettstatt, Tag ausklingen lassen, keine Reizüberflutung und eine gewisse Regelmäßigkeit)

Was möchtest Du wissen?