Was machen bei Schlupflidern?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Aber sicher gibt es da Möglichkeiten. "Loswerden" kannst Du sie nur durch eine Operation (Lidstraffung), die Du in der Regel selbst bezahlen musst. Schau mal hier: http://www.gesundheit-heute.de/index.php?title=Augenlidstraffung

Du kannst auch lernen, sie zu kaschieren. Schminktipps gibts im I-Net haufenweise. Einfach mal danach googeln!


Entscheidungshilfe für eine Operation an den Schlupflidern

Das ist der Lauf der Dinge: Je älter wir werden, desto mehr Hautüberschuss haben wir. Was nun die Schlupflider betrifft, denken viele Menschen, dass es sich um ein Problem des Alterns handelt. Das ist nicht immer der Fall. Der Hautüberschuss ist nur teilweise Schuld an Ihren Schlupflidern. Hier handelt es sich um ein rein kosmetisches Problem.

Ebenso kann das Fettgewebe an den Schlupflidern beteiligt sein oder auch die Tränendrüse, die zu einer Bindegewebsschwäche führen kann.

Zu viel Alkohol, Rauchen und ungesunde Ernährung tragen ebenso dazu bei: Das Fettgewebe füllt sich dann mit Wasser und so sind gerade am Morgen die Schlupflider geschwollen.

Wenn Sie Ihre Schlupflider operieren lassen möchten, ist es wichtig, diese Faktoren mit einzubeziehen.

Für Sie heißt das, dass es sich eher um eine kosmetische Operation handelt und Sie die Kosten selbst tragen müssen.

Falls Sie durch die Schlupflider beispielsweise eine Gesichtsfeldeinschränkung haben oder das Gewicht zu sehr auf den Wimpern lagert, kann der plastische Chirurg auch einen Antrag auf Kostenerstattung stellen. Im Einzelfall wird Ihre Krankenkasse eine Entscheidung treffen.

Überlegungen vor dem Operieren

Es gibt zwei Dinge, die Ihnen sicher Ihr Arzt erklärt hat. Zum einen bestehen die Schlupflider aus einer Fettansammlung und zum Anderen aus einer sogenannten Schwellungskomponente. Die Schwellungskomponente kann ohne Operieren behandelt werden. Die Fettansammlung nicht. Nur das Operieren der Schlupflider hilft, sie zu entfernen.


http://www.helpster.de/schlupflider-operieren-lassen-eine-entscheidungshilfe_50243

Was möchtest Du wissen?