Was mache ich mit meinem Vertrag mit dem Fitnessstudio in der Schwangerschaft?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

ich würde auf jeden fall mal mit deinem arzt sprechen und ihn fragen, wie lange und vor allem was du trainieren kannst. dann bist du da nämlich schonmal für dich auf der sicheren seite. danach würde ich dann mit jemandem im studio sprechen. ggfls. kann dein arzt dir gegen ende der schwangerschaft dann nämlich tatsächlich ein attest ausstellen. man kann ja auch sportuntauglich sein, ohne dass man krank ist! ich denke nicht, dass das ein problem ist! bei uns im studio war auch eine, die noch ziemlich lange trotz dickem bauch trainiert hat :) sie hat das training halt entsprechend umgestellt und fühlte sich damit sehr gut. aber das kann dein arzt am besten beurteilen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am besten sprichst du das Personal an: normalerweise kannst man den Vertrag ohne Probleme auf Eis legen und das geht in deinem Fall sicher auch. Sobald du wieder soweit bist und trainieren willst wird der Vertrag wieder aufgenommen und es geht ganz normal weiter. Das sollte keinesfalls ein Problem sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gibt es den nicht die Möglichkeit, eine Zeit lang mit dem Vertrag zu pausieren? So machen die das bei uns im Fitnessstudio. Du wirst ja sicher nicht die erste in dieser Situation sein. Alles Gute für deine Schwangerschaft ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Normalerweise schon aus Kulanz setzen die dann den Vertrag auf Eis, sprich du pausierst, würde nicht so viel Sport machen in der Schwangerschaft, zumindest kein Krafttraining. Musst dein Körper und dein Kind bisschen schonen und nicht auf Hochleistung fahren..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?