Was mache ich am Besten gegen Schweissfüsse?

5 Antworten

Es gibt eine neue, hervorragende Lösung gegen Schweißfüße. Bewährt hat sie sich bei den Minenarbeitern, die 2010 in Chile lange in der Mine verschüttet waren. Man schickte ihnen durch den Versorgungsschacht Socken mit Kupferfasern, da es in der Tiefe feucht und heiß war. Seitdem sind sie immer bekannter und werden mittlerweile auch von einigen Militärs für ihre Soldaten benutzt (z.B. Israel). Mir hat sie mein Hautarzt empfohlen. Sie regulieren sehr gut die Schweißbildung und vermeiden Fußgeruch, Pilze und Infektionen. Sind auch sonst gut zu tragen. Man kann sie bisher aber nur im Internet kaufen (bonn-copper). Ich hoffe sehr, dass dir der Tipp hilft.

Hier hilft ein spezielles Fußspray. Das bietet bis zu 24 Stunden lang Sicherheit gegen feuchte Füße und Geruch. Hilft sogar bei tragen von Arbeitsschuhen.

Was möchtest Du wissen?