Was kostet Zahnersatz/ Reparatur für Schüler bei der DEVK

1 Antwort

Hallo Felix,

im Normalfall gibt es einen Kostenvoranschlag es könnte sein das die Zähne überkront werden müssen. das heißt Du bekommst einen Kostenvoranschlag. Ist eine Wurzelbehandlung nötig oder nicht kann man bei einem Zahn noch eien Füllung machen oder nicht
Wenn Du bei Deinen Eltern noch mitversichert bist wird der gibt es bei der Gesetzlichen Krankenkasse bis zu einem bestimmten Einkommen eine Härtefallregelung. Das heißt der Zuschuss wird verdopppelt. Wichtige Vorraussetzung das Bonusheft ist lückenlos. (Nachweis das man einmal beim Zahnarzt war pro Jahr). Mehr zum Thema hier - http://www.zahnarztpraxis-freudenstadt.de/finanzierung-einer-zahnbehandlung/hartefallregelung/

Nun hast Du geschrieben das Deine Eltern auch eine Zahn.Zusatzversicherung haben. Nun ist es bei privaten Versicherungen so (Zahnarzt ) das diese nach Abschluss der Versicherung erst bei einem NUEN Fall zahlen wenn die Frist hier acht Monate vorbei ist.
Also Zusatzversicherung abgeschlossen am 1.2.2012 - nun muss ich im August bzw. September zum Zahnarzt ab 1.8. 2012 zahlt dei Zusatzversicherung das was die Gesetzliche Krankenkasse nicht gezahlt hat.

Also die Gesamtkosten für eine Krone ca. 600 Euro der Festzuschuss 170 Euro im Härtefall 340 Euro + Bonuszuschuss ca. 50 Euro. (Zahlen einer Rechnung von mir) Dies sind Kosten die ich kürzlich für eine Krone bekommen habe. Die restlichne Kosten würde die Zusatzversicherung bezahlen. Je nachdem was in den Vertragsunterlagen steht

Nun ist aber absolut nicht klar was bei Dir real gemacht werden muss ob eine Füllung reicht das kann Dir nur genau der Zahnarzt sagen. Wenn die genannte Zusatzversicherung noch nicht eintritt aus welchen Gründen auch immer sollte man sich wegen dem Restbetrag den KEINE Versicherung übernimmt

Also wenn ein Restbetrag noch vorhanden ist der privat zu zahlen ist kann man sich nach Erhalt der Rechnung an das Deutsche Zahnärztliche Rechenzentrum per Einschreiben (Rückschein) wenden um nachfragen ob man den Restbetrag in Raten bezahlen kann! Dies nur wenn die DEVK noch nicht eintritt und die Restkosten übernimmt.

Also Kostenvoranschlag was übernimmt die Gesetzliche Krankenkasse(?) - wenn die Frist der DEVK (8 Monate nach Unterzeichnung des Versicherungsvertrages) vorbei ist übernimmt die den Rest. Wenn dei DEVK noch nicht eintritt - Die DRZ möglichst sofort nach Erhalt der Rechnung fragen ob eine Ratenzahlung möglich ist. (50 Euro oder so..).

VG Stephan

Was möchtest Du wissen?