was könnte ih für eine Hautkrankheit haben ! Habe auf einmal Pickel im Gesicht Hals und Bauch ?

3 Antworten

Dein Körper will anscheinend was loswerden. Vielleicht eine allergische Reaktion, da würde ich erstmal Milch /-produkte,Erdnüsse und Weizen weglassen.

Hast Du was besonderes gegessen, vielleicht Erdbeeren, die der weiten Wege wegen stark gespritzt werden müssen? Oder was mit Mono-Natrium-Glutamat? Normale Bäckerhefe (die zu 10 ct) kann gegen Pickel helfen, probiers mal. Darin sind viele Aminosäuren und B-Vitamine.

Trink auch mal ganz viel Wasser (Leitung) als Lösungsmittel, am besten etwas warm.

Danke für die antwort !Die Juken auch voll und ich lass die dann verheilen und dann nach 5 tagen krieg ich da auf einmal nen neuen eiterpickel und die an brust und bauch sind so komisch tuhen voll weh und einen hab ich besonders bearbeitet am bauch der hatte seit 3 tagen nen dicken knubbel hinter der kruste und heute morgen kam da was raus soviel hatte ich noch nie aus nem pickel rausgedrückt voll fies und die anderen kratze ich immer wieder auf und 2 wunden sind jetzt 2 cm gröser gekratz verheilen langsam ! Aber wie du sagst ist kann es nix schlmmes sein oder ?

0
@Joker666

Kann ich mir nicht vorstellen. Helfen kann vielleicht auch http://www.medizinfuchs.de/preisvergleich/vitamin-b-komplex-ratiopharm-kapseln-60-st-ratiopharm-gmbh-pzn-4132750.html Vielleicht juckt es auch wegen Vitamin B2-Mangel

vitalstoff-lexikon.de/Vitamin-B-Komplex/Riboflavin-Vitamin-B2-/Mangelsymptome.html

Bei WIndpocken half bei uns Wasserstoffperoxid, 3%iges, gegen den Juckreiz. Das kann man in der Apotheke kaufen. WIr haben es auf jede Pocke getropft. Du kannst Dir auch einen Sprühzerstäuber besorgen (Apotheke) und das Zeug aufsprühen.

higher-solutions-for-your-health.com/wasserstoffperoxid.html

0
@Joker666

Und nicht immer wieder aufkratzen! Sonst bist du selbst schuld.

0

2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich Eine Ferndiagnose ist wohl kaum möglich, aber so, wie Du es beschreibst, könnte es unter Umständen "Nessel-Fieber" (oder auch "Nessel-Sucht" genannt) sein. Gehe entweder ins nächstgelegene Krankenhaus, zumindest aber zur Apotheke, und lasse Dir eine Salbe oder Tropfen dagegen verschreiben, bevor der Juckreiz Dich in den Wahnsinn treibt, denn besser wird es von alleine nicht. Wenn Du diesen Befall auch im Gesicht oder sogar im Mund hast, ist das nicht zu unterschätzen, zumal es sich sehr schnell ausbreitet. Also, mach Dich auf den Weg.

Ich sehe solche plötzlich auftretenden Akneähnliche Erscheinungen bei Bodybuildern oder Kraftsportlern nach Anabolika oder Vit. B6 und B12 haltigen Drinks

Neurodermitis D:

Hallo ich bin's schon wieder -- Diesmal wegen meinem Neurodermitis ... Erst mal die Geschichte: Als ich klein war , lebten wir in einer Wohnung, worin bald Schimmel (in der Küche) auftauchte, wozu ich anscheinend mir die Hautkrankheit Neurodermitis eingefangen hatte die nacheinem Jahr verschwanden ,aber seit einem Jahr wieder auftauchen. Es hat sich sehr verschlimmert, wir waren ach schon bei einem Arzt, und wir haben schon ungefähr 7 Salben gekauft :( Allerdings wird es schlimmer, und es breitet sich aus. Ich hab es am Anfang am Ellenbogen gehabt , es hat sich auf Hals , Gesicht und Hände ausgebreitet

Hilfe?!

LG Schnauzlkatz.

...zur Frage

Ausschlag am ganzen Körper, juckt allerdings nicht (Nur Hand, Fuß, Gesicht und Ohren)

Huhu,

habe mal vor längerer Zeit eine Bade- und Lichttherapie aufgrund meiner Neurodermitis gemacht, die ich abgebrochen hatte. Da hab ich mir scheinbar so eine Hand- Fußkrankheit eingefangen. Ab und zu jucken meine Füße dann und wenn ich die kratze bekomm ich Ausschlag an den Händen. Das hat vor ein paar Tagen auch wieder angefangen, hab's leider auch wieder an den Händen... Hatte mich nicht im Griff.

Nur ist jetzt das Problem, dass ich am ganzen Körper Ausschlag habe. Am schlimmsten betroffen ist das äußere der Oberarme und meine Oberschenkel vorne. Am Oberarm sind vereinzelt sowas wie kleine Bläschen in einem Meer von roter, warmer Haut.... Am Oberschenkel sind es nur einzene rote Punkte. Die Haut dort ist nicht erwärmt.

Im allgemeinen ist der "Ausschlag" an den Armen, Beinen, Rücken, Oberkörper (Bauch eher weniger) und auch am Hintern. Juckt aber alles nicht. Es jucken nur gesicht und Ohren. Gesicht ist leicht gerötet, erwärmt und teils uneben.

Irgendeinen schimmer was für eine Art Ausschlag das sein könnte? Es juckt ja im allgemeinen nicht mal. Von der Hand- Fußkrankheit kann es eigentlich nicht kommen, außer es ist was anderes. der Ausschlag am Körper hat erst begonnen nachdem ich gebadet habe und meine Füße und Hände schon gejuckt haben....

Achja: Momentan habe ich pfeifferisches Drüsenfieber und bin (noch) schwanger, falls das was zur Sache tun könnte.

Ja, ich schau dass ich zum Arzt komme, aber ich schreibe in 1,5 Wochen meine Abschlussprüfung und bin dementsprechend beschäftigt.

...zur Frage

Eiterpickel (?) neben/ unter Wunde am Hals. Gefährlich?

Hallo Zusammen.

Ich habe am Hals eine Schnittverletzung, ist jetzt ca. 10 Tage her. Vorgestern scheint sich darunter eine Art Eiterpickel gebildet zu haben. Ich bin mir da aber nicht ganz sicher.

Könnte das gefährlich werden? Die Schnittwunde ist noch nicht ganz verheilt und es tut beides ein bisschen weh.

Hänge noch ein Foto dran, ich hoffe, man erkennt, was ich meine. :)

...zur Frage

Magen/Darm - Lunge - Wirbelsäule Zusammenhang?

Hallo! Ich versuche hier mal mein Glück um frischen Wind in meinen Leidensweg zu bekommen. Ich bin wegen Herzstichen bzw Schmerzen in der Brust zum Arzt, der mich zum Kardiologen geschickt hat. Dieser hat mich durchgecheckt und fand aber nichts auffäliges am Herzen. Einen Monat später konnte ich vorallem Abends im Bett schlecht atmen, weswegen ich 2x eine Panikattacke bekam. Beim Lungenarzt (röntgen und funktionstest) war alles gut. Ich habe auch seitdem immer Schleim im Hals. Ich habe früher viel Shisha geraucht und das jetzt weitestgehend aufgehört. Früher fiel mir auf, dass ich im stehen immer meinen Bauch angespannt habe und ihn nicht mehr locker lassen konnte. Dazu kamen später Nackenschmerzen, Schwindel, Appetitlosigkeit, spontane Übelkeit, Bauchschmerzen und ähnliches dazu. Desweiteren kribbeln meine Arme und Hände manchmal einfach so oder ich sehe Zeitweise schlechter.

Das Ding ist, es sind so viele Symptome, dass jeder Arzt das Handtuch wirft, bevor ich zuende geredet habe. Mein Hausarzt hält mich glaube ich schon für verrückt.

Ich war bei einer Physiotherapie und drr Therapeut hat auf meinem Bauch rumgedrückt, weil ich Kreuzschmerzen hatte und der Druck auf dem Bauch (direkt unter den Rippen oder neben dem Bauchnabel) ist sehr sehr schmerzhaft für mich. Beim Ultraschall sagte dir Ärztin, dass alles normal aussehen würde. Blutwerte sind auch alle top.

Zurzeit ist es so, dass ich oft sehr schlapp aufwache und kaum Appetit habe. Schleim ist fast immer im Hals, Brustschmerzen sind auch täglich mehrmals da. Rücken/Nackenschmerzen alle paar Tage. Meinen Bauch kann ich nicht einziehen oder herausstrecken ohne Schmerzen. Meine Atmung geht weitestgehens nur noch über die Brust. Im stehen ists mir kaum möglicz durch den Bauch zu atmen.

Gibt es einen Zusammenhang zwischen Bauch/Darmschmerzen und dem Schleim bzw der Lunge? Kann das vom Rücken kommen? Kann das eine unentdeckte Entzündung an Herz/Magen/Lunge sein? Ich habe ein größeres Loch im letzten unteren Backenzahn, als mir das auffiel stellte ich fest, dass oben Weisheitszähne unterm Zahnfleisch sitzen. Könnte das zu den Beschwerden führen?

Ich hatte jetzt seit 5 Monaten kaum einen Tag an dem es mir einfach normal gut ging und kein Arzt unternimmt großartig etwas.

...zur Frage

Juckender brennender Hautausschlag?

Hallo, liebe Community,

schon mal im Voraus Danke für eure Hilfe! Ich lag die letzten 2 Wochen krank im Bett, auf Grund von hohem Fieber, Erkältung usw... ich ging da jetzt mal von einer starken Grippe aus, war allerdings trotzdem mal beim Arzt um alles durchzuchecken. Da wurden dann hohe Entzündungswerte im Blut festgestellt und mir wurden Antibiotika verschrieben, die ich dann auch nahm. So viel zur Vorgeschichte, ich weiß leider nicht, ob mein jetziges Problem damit etwas zu tun hat, wollte es aber nicht ausschließen.

So nun zu meinem Problem. Ich habe es gerade geschafft halbwegs die Grippe loszuwerden, dann hat vor so 2 tagen meine Haut, vorallem an den Fußsohlen, Handflächen und Handgelenken, angefangen zu jucken. Das war ja erstmal nicht so schlimm und ich hab mir nicht so viel dabei gedacht. Allerdings wurde es heute Abend sehr schlimm und fast unerträglich. Habe überall am Körper juckende, rote Punkte entdeckt, vor allem an Füßen, Händen, Bauch, Oberarmen und Wade. Zudem habe ich auch ein sehr rotes, heißes Gesicht ( kein Fieber ), welches auch zu jucken beginnt, und auch schmerzende juckende heiße Ohren.. Ist wirklich alles kaum zu ertragen und fängt nun auch zu brennen an.

Weiß irgendwer, was das sein könnte und was ich dagegen tun kann?

Lg

...zur Frage

Hitzige Rötung, meist Gesicht, Hals & Brust. Gesichtshaut erschlafft plötzlich.

Guten Abend zusammen! Bin im i-net beim durchstöbern möglicher Ursache meines Problems auf dieses Forum gestoßen. Nun hoffe ich, dass hier jemand ein solches Symptom kennt und mir vllt. weiterhelfen kann.. Vor ca. 2 Wochen trat es zuerst auf das ich eine plötzliche Hitze und starke Rötung im Gesicht bekam und sich innerhalb von Sekunden eine Gesichtshaut (oder auch -Muskel) Erschlaffung entwickelte..die Augenlider Wangen- und vor allem die Mundwinkel hingen sozusagen und die gesammte Gesichtshaut wurde ganz kräuselig. Das Ganze ging nach ca. 10 Min. vollständig zurück. Leider blieb es dabei nicht, nun bekomme ich 2-3 mal täglich solche "Schübe" wobei nicht jedesmal die Gesichtshaut erschlafft & es meist kürzer anhält. Aber diese Grossflächigen Rötungen und Flecken mit Hitzegefühl tauchen jetzt auch an unterarmen, unterschenkeln und Bauch immer wieder auf. Das ängstigt mich so langsam echt , weil ich es schon etwas mysteriös finde :/.

Vielen lieben Dank fürs lesen & schon einmal ein herzliches Dankeschön für den ein oder anderen Tipp, Hinweis oder eine Idee dazu :)

P.s. Diese Symptome treten in jeglichen Situationen auf, aber meist draußen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?