Was könnte ich haben?

Warst Du schon beim Andrologen/Urologen?

Nein bis jetzt nicht habe Angst vor einer darmspiegelung.

Mein Stuhl ist aber auch normal.

4 Antworten

Gehe zum Urologen. Nicht ständig den Arzt wechseln, denn kein Arzt wechselt ein Motor, wenn nur die Zündkerzen gewechselt werden müssen. Aber es kann etwas dauern, nicht jede Krankheit erkennt man sofort. Darum sollst dann öfter zum gleichen Arzt gehen. Wechseln der Ärzte, das bringt nichts, weil sie immer von Vorne neu anfangen. zu untersuchen und testen.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Mein Vater ist Proktologe

Hallo Hans,

Du bist eigentlich noch zu jung für Darmprobleme... 😊 ... vielleicht ist noch alles nicht so schlimm, könnten es eventuell Problem mit "zu viel Luft" im Darm sein?

Statt die Tabletten probiere mal Fenchel-Tee, WENN DAS HILFT, dann schaue auch ob Du mal bewusst die Luft besser raus bekommst.... wenn Du weist was ich meine.... 💖 👍

Google -> marburger zentrum für unerkannte und seltene erkrankungen, uniklinik marburg, prof. schäfer

Mittlerweile gibt es solche Zentren auch in Frankfurt, Heidelberg, München und Tübingen.

P. S. Androloge ist für Hormone, Urologe für Harnwege, Proktologe für Darm, Gastro-Enterologe für Magen-Darm.

Hast du davor Medikamente oder sonstiges genommen

Was möchtest Du wissen?