Was könnte es für eine Krankheit sein? (Magen)

2 Antworten

Hallo,

hast du dich nochmal untersuchen lassen? Ich hatte dieses Problem auch mal und hatte eine Überempfindlichkeit am Magen. Bei mir tauchten die Schmerzen bei verschiedenen Lebensmitteln auf. Dies wurde aber auch erst später festgestellt :(

Ich versuche daher auch auf meine Ernährung zu achten. Auf der Webseite http://magenschmerzen.net/ stehen sogar bestimmte Lebensmittel, die gut für den Magen sind. Hast du sowas vielleicht schon einmal ausprobiert?

Ich denke das wird auch dir helfen, damit die Schmerzen ein wenig besänftigt werden. Ich habe die Schmerzen besonders in Stress Situationen und versuche daher auch vorzubeugen, damit es nicht so arg schlimm wird.

Lieben Gruß

Guten Abend,

prinzipiell kommen bei deinen Symptomem mehrere Krankheiten in Frage. Vllt. hilft dir diese Seite weiter: http://divertikulose.org/darmschmerzen/ Dort kannst du einige Dinge zu möglichen Gründen für die Symptome finden.

Gute Besserung :)

Ist es wieder der Darm oder Blinddarm?

Hey. Die selben Symptome hatte ich vor 3 Monaten schon mal. Ein ziehen unten rechts in der Blinddarm Region. Manchmal aber auch an der rechten Rückenseite oder in den Beinen. Das ganze habe ich jetzt Samstag. Ich werde gleich mal zum Arzt gehen und es wieder mal checken lassen, aber ich denke es wird nicht der Blinddarm sein. Was könnte das sonst sein ?

Lebensstil ist viel Sitzend (Minimum 10 Stunden pro Tag) und wenig Bewegung bei Viel fettigem Essen. Also nicht gerade ideal. Ab und zu auch Sodbrennen was sich aber mit Pantoprazol TAD 40mg eingrenzen lässt.

Also vllt weiß hier wer mehr ?

...zur Frage

Krampfartige Magen schmerzen?

Hallo liebe Leute ,ich habe folgendes Problem ich habe seid zwei tagen krampfartige Magen schmerzen so Mitte vom Bauch unterhalb vom Bauchnabel und dazu kommt noch Rückenschmerzen unten am rücken in der Höhe des Bauchnabels es hat gestern morgen nach dem aufstehen angefangen so ca 9 Uhr ich war gerade mal eine halbe Stunde wach ich wollte gestern abend zum Arzt aber der hat Urlaub und ich will nicht zu jedem Arzt da ich Panik vor Ärzten habe

...zur Frage

penis Pilz ja oder nein

Guten Tag, ich hab seit 2 Wochen an der Eichel wo die dicker wird kleine pickel. kann gerne ein foto hochladen. meine freundin hatte vor ca 1 monat ein pilz. ich habe es auch mit der salbe behandelt keine besserung bzw auch nicht schlimmer.

Pilz salbe kadefungin

was kann es noch sein? ich hab weder brennen noch irgendwas . nur kleine pickelchen.

gruß

...zur Frage

Was tun gegen langanhaltenden Schnupfen in der ss?

Habe jetzt seit ca 1 Monat eine verstopfte Nase und bin schwanger. Sonst helfe ich mir ja mit paracodin weiter, aber... Nehme jetzt seit ca 2 Wochen Rhino Spray plus - macht die Nase zwar frei, aber ist halt auch immer nur eine kurzfristige Lösung. War dann beim HNO-Arzt und der hat mir dann Nasonex zusätzlich verschrieben für die Nacht - aber nach wie vor keine Besserung. Außerdem habe ich aus der Apotheke noch so ein Meersalz-Nasenspray, doch bei dem kommt mir vor, dass die Nase erst recht zu ist...

Nach 2 Wochen habe ich natürlich Angst, dass ich meinem Baby schade, wenn ich so weiter mache. :(

Hat irgendwer einen Tipp?

Danke schon mal.

...zur Frage

Seit 3 Wochen Oberbauchschmerzen nun Spiegelung in ein Monat!?

Guten Tag,

ich habe seit ca. 3 Wochen Oberbauchschmerzen (mittig). Diese Schmerzen sind eher drückend aber sie halten nicht an. Die Schmerzen kommen und halten für ein oder zwei Stunden an und dann gehen sie wieder weg bzw. sind nicht mehr so intensiv. Dann, nach ca. einer Stunde, kommen sie wieder und so weiter.... Ebenfalls verspüre ich eine leichte Übelkeit wenn die Schmerzen da sind, muss aber nicht erbrechen. Ich habe beobachtet, dass die Schmerzen auch manchmal nach dem Essen kommen (aber nicht immer). Wenn ich liege tritt eine Besserung ein. Auch in der Nacht kann ich ohne Probleme schlafen. Ich bin 29 Jahre alt und männlich.

Ich war schon vor ca. 2 Wochen beim Hausarzt der mir Pantoprozol 20 mg verschrieben hat (eine am Morgen und eine am Abend). Natürlich habe ich auch meine Ernährung umgestellt (Esse seit dem nur Hühnersuppe mit gekochtem Gemüse und Quark). Eine Besserung ist leider nicht eingetreten. Ganz im Gegenteil, die Schmerzen wurden intensiver. Dann bin ich wieder zum Hausarzt gegangen der mir eine Überweisung für eine Magenspiegelung gegeben hat. Leider ist mein Termin erst in einem Monat (habe mich so gut wie bei allen Gastroenterologen aus der Stadt und Umgebung informiert). In ein Monat ist der früheste Termin. Ebenfalls habe ich mich im Krankenhaus informiert. Dort meinten sie, dass sie keine ambulanten Magenspiegelungen machen und ich soll auf mein Termin in der Praxis warten.

Ich bin verzweifelt da ich merke, dass von Tag zu Tag die Schmerzen intensiver werden. Wo soll das hinführen!? Was sollte ich tun? Was könnte es sein? Ich habe furchtbare Angst, dass es sich um ein Tumor handeln könnte. Würden meine Symptome dafür sprechen? Ich hoffe auf eine baldige Antwort.

Viele Grüße,

Phillip

...zur Frage

Raucherhusten?

Hallo. Ich rauche jetzt seid ca. 1 monat und hab am tag so ca. 6-7 zigaretten geraucht. Seit heute abend habe ich immer so einen Husten so einen leichten Druck auf der Brust. Kann das ein Raucherhusten sein? Wenn ja was kann ich dagegen tun? Das rauchen gebe ich jetzt auf.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?