Was könnte das sein. Nebenwirkungen. Virus. oder vielleicht doch schwanger?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Also diese Fragen kann wirklich nur Ihr Arzt beantworten.

Es ist ganz normal, dass sich die Periode mal verschiebt. Der Mensch ist kein Uhrwerk. Das muss erst einmal gar nichts bedeuten.

Ob Sie einen Virus haben, können wir nun wirklich nicht beurteilen. Vielleicht auch nur etwas 'Falsches' gegessen. Haben Sie den Beipackzettel gelesen? Sind diese oder ähnliche Nebenwirkungen aufgeführt?

Und ob Sie schwanger sind wissen wir schon gar nicht. Vielleicht haben Sie den Schwangerschaftstest zu früh gemacht?

Wenn sich in den nächsten Tagen nichts bessert, sollten Sie mit Ihrem Arzt Rücksprache nehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nelly1433
29.09.2016, 19:05

Im Beipackzettel sind Ihre Nebenwirkungen übrigens aufgeführt:

Sehr häufige Nebenwirkungen:
Übelkeit und Erbrechen, Durchfall, Bauchschmerzen, Appetitverlust.

3

Nebenwirkungen von Metformin

Die häufigsten Nebenwirkungen von Metformin äußern sich in Magen-Darm-Beschwerden: Übelkeit, Erbrechen, Durchfall
und Bauchschmerzen gehören zu den Nebenwirkungen, die sehr häufig
auftreten. Ebenfalls erwähnenswert sind Geschmacksveränderungen, die
zusammen mit den erstgenannten Nebenwirkungen Appetitverlust verursachen
können.

Mehr zum Thema Metformin af dieser Seite:

http://www.gesundheit.de/medizin/wirkstoffe/sonstige-wirkstoffe/metformin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mahut
29.09.2016, 23:08

Mir erging es mit dem Schwanger werden auch so wie dir, ich war zwar nicht übergewichtig, jeden Monat kam meine Periode viel zu spät und ich dachte endlich Schwanger zu sein, das ging fast 2 Jahre und viele Untersuchungen so, bis ich aufgegeben habe, dann wurde ich Schwanger.

1

Was möchtest Du wissen?