Was kann Ursache von Doppelbildern sein?

2 Antworten

Hallo Bertram,
Ich würde Deinem Freund raten,schleunigst in die Notfallstelle die auch eine Neurologische Abteilung haben zu gehen..Denn ein Augenarzt kann da überhaupt nicht helfen,das ist eine neurologisch bedingte krankheit.Die Krankheit,mit der wirklich nicht zu spaßen ist nennt der
Neurologe ""Abduzenzparese"" Ich schreibe das,da ich das am eigenen Leibe erfahren habe .Die Doppelbilder ,die ja sehr gefährlich werden können,müssen erst mal im Krankenhaus  per MRT,sowie CT des Kopfes erforscht werden.Dann wird eine Sonographie der links und rechts gelagerten Nerven gemessen.So lag ich 6 Tage in Krankenhaus
""STROCK UNIT "" (so ist der Name der Station die überall so heißt.)
Dieses doppeltsehen kann teilweise lange gehen,ich habe noch immer nach 6 Wochen damit zu tun.BITTE SPRICH MIT DEINEN FREUND !!!
AUCH IST EIN STRIKTES VERBOT AUTO ZU FAHREN VORGESCHRIEBEN:Keine Versicherung bezahlt auch nur einen Cent,wenn danach festgestellt wurde dass der Fahrer/Patient an der
ABDUZENSPARESE leidet.

Ich wünsche dem Patienten eine gute Genesung-und Ihnen alle Achtung dass Sie sich Sorgen um Ihren Freund machen.

Eine Augenerkrankung, Schlaganfall...............Dein Freund sollte schnellstens einen Arzt aufsuchen oder in die Notfallambulanz vom Krankenhaus fahren!

Ständige Kopfschmerzen & neurologische Symptome?

Hallo liebe Leser.

ich habe seit einiger Zeit folgendes Problem: Ich habe jeden Tag Kopfschmerzen, die leicht beginnen und im Laufe des Tages unerträglich werden. Ich benötige dann Ruhe, Dunkelheit und Stille. Meist nehme ich eine Ibu 800, selbst die hilft oft nicht. Ich war vor kurzem beim Arzt weil ich seit meinem 13. Lebensjahr Migräne habe & der verschrieb mir Sumatriptan. (ein Medikament gegen Migräne) da er meinte, ich leide unter einer Form von chronischer Migräne. Letztens nahm ich also dieses Triptan, woraufhin meine Kopfschmerzen nur noch schlimmer wurden, mir wurde schwindelig, mein blutdruck stieg an, ich hatte Sehstörungen usw.

Seit einer Woche habe ich nun wieder täglich extremste Kopfschmerzen mit Schwindel, allgemeinem unwohlsein und ständigem Gähnen/Augentränen. Ich weiß einfach nicht mehr was ich machen soll. Schmerzmittel helfen wenn überhaupt nur für kurze Zeit und Ibu 800 sind echt keine Dauerlösung.

...zur Frage

Muss dauernd niesen?

Seit 3 Tagen habe ich eine Erkältung. Heute hatte ich so eine Niesattacke. Das hat 15 Minuten gedauert. In diesen 15 Minuten musste ich dauernd niesen. Wieso ist das eigentlich so?

...zur Frage

Druck und Pfeifton in den Ohren?

Kann mir einer sagen, ob das typisch ist bei Erkältungen? Auf meinen Ohren habe ich einen Druck, der ist mal weniger und mal mehr. Wenn der Druck mehr wird, dann kommt da noch ein Pfeifton hinzu. Das Pfeifen hört auch wieder auf wenn der Druck nachlässt. Ich finde das irgendwie komisch....

...zur Frage

HELP!!! Seit drei Wochen grippeähnliche Symptome, aber der Arzt findet nichts raus.

Hallo

Ich habe seit drei Wochen grippeähnliche Symptome: starker Katarrh, starker Husten, Atemnot bei kleinsten Anstrengungen, Angstgefühle, Schüttelfrost, depressive Verstimmung, Konzentrationsstörungen.

Da im Moment alle Ärzte, zu denen ich Vertrauen habe, in den Ferien sind, habe ich mich vor einer Woche hier in meinem Ort an einen Arzt gewandt. Meine Blutwerte seien absolut ok (Blutsenkung 1.5, Leukozyten normal). Trotzdem mag ich kaum mehr. Er sagte mir, er könne mir keine Medikamente verschreiben, da er nicht wisse, ob es sich um eine viruelle oder bakterielle Sache handle... naja.

Seit vier Tagen habe ich nun starke Schmerzen im Nacken, und die Lymphknoten dort sind auch stark angeschwollen, ebenso in der Leistengegend. An einem Tag habe ich fast 39 Fieber, am nächsten wieder nichts.

Was könnte das denn nur sein? Evtl. Pfeiffersches Drüsenfieber?

Liebe Grüsse

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?