Was kann passieren,wenn man ca 2,5 Jahre nicht mehr in der Sonne war?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ganz klar Vitamin-D-Mangel.

Mit Sicherheit hat das auch Auswirkungen auf deine Muskulatur, Herz-Kreislauf-System und Stoffwechsel. Das wird alles massiv unterentwickelt sein. Ich nehme mal an, du hast drinnen nicht exzessiv Sport getrieben, oder ?

Geh raus ! Mach erstmal kurze Spaziergänge (10 min) und steigere deine Aufenthalte draußen langsam. Pass mit knallender Sonne auf, bleib erstmal im Schatten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Samie!

Ich glaube, diese Frage hast du dir - zumindest in Teilen - schon selber beantwortet. Und zwar mit deiner anderen Frage (https://www.gesundheitsfrage.net/frage/auf-welche-krankheit-passen-diese-sympthome?foundIn=recent\_questions)

Wenn man sich so lange nur in geschlossenen Räumen aufhält, dann können sich u.a. solche Symptome entwickeln, die du in der anderen Frage beschreibst. Dann ist es doch kein Wunder, wenn man nach dem Aufstehen schon müde ist, Augenringe hat und Abgeschlagenheit. Denn der Körper wird ja nicht durch irgendeine körperliche Aktivität / Bewegung gefordert. Auch Nichtstun kann sehr müde machen!

Wahrscheinlich hast du auch erhebliche Mangelzustände. So braucht der Körper z.B. das Sonnenlicht um Vitamin D zu bilden. Fehlt Vit. D kann das schon erhebliche Auswirkungen haben.

Ich frage mich allerdings ernsthaft, wie man es schaffen kann, so lange das Haus nicht zu verlassen. Gehst du nicht arbeiten oder zur Schule? Lässt du für dich einkaufen anstatt selber zu gehen? Hast du keinerlei soziale Kontakte (Sportverein o.ä.)?

Alles in allem finde ich deine Frage schon sehr eigenartig. Denn wenn jemand nicht gerade bettlägerig ist, geht doch eigentlich jeder zumindest einmal am Tag vor die Türe...

Viele Grüße, Lexi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die großte Auswirkung die ich mir vorstellen kann ist auf die Laune. 
Und ein Vitamin D Mangel!

Wie hast du es geschafft so lange nicht in der Sonne zu sein?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Massiver D3-Mangel!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?