Was kann man überhaupt noch verschrieben bekommen, wenn man gegen Penicilline und Antibiotika

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mit einer derartigen Allergie ist es natürlich schwierig, schwere bakterielle Infektionen zu behandeln - schwierig, aber nicht aussichtslos. Du solltest Deinem HNO-Arzt auf jeden Fall von Deiner Allergie berichten, denn es ist ein hohes gesundheitliches Riskiko, Medikamente einzunehmen, gegen die man allergisch ist (s. geschwollene Zunge). Der Facharzt kann dann direkt auf andere, ebenfalls wirksame, Medikamente zurückgreifen. Womöglich wird der Krankheitsverlauf nicht so unkomplziert sein, wie unter eine Antibiotika-Behandlung (im Normalfall) aber dennoch darfst Du damit rechnen, dass Du wieder gesund wirst. Alles Gute!

ob es da noch was VERSCHRIEBEN gibt weiß ich nicht aber du kannst gegen so eine entzündung auch mit enzymen vorgehen,z.b. wobenzym aus der apotheke.das hilft nicht jedem,aber mir z.b. sehr gut.du kannst dir auch zwiebel kleinhacken und das in ein läppchen packen was du dir dann auf das ohr legst.

Was könnten diese roten Punkten (Bläschen) sein?

Also zuerst hat es mit einem begonnen jetzt hab ich ca 5 aber nur die eine ist so groß anderen sind klein Ich mach mir schnell sorgen und wollte fragen ob das was ernstes sein kann oder ob jemand weiß was das ist könnte es was mit Allergie zu tun haben weil ich hab Allergie wenn es wärmer wird

...zur Frage

Warum habe ich seit 2 Jahren immer im Herbst Haarausfall?

Ich war schon beim Dermatologen und es wurde eine Haarprobe entnommen, die ohne Befund war, und Blut abgenommen. Der Hormonstatus war auch normal. Letztes Jahr habe ich es noch auf die starken Medikamente geschoben, die ich im Sommer aufgrund einer OP einnehmen musste (Tramal, Glindamycin, Novalminsulfat usw.). Dieses Jahr habe ich wegen einer Mittelohrentzündung wieder Antibiotika einnehmen müssen. Kann es daran liegen? Auf Penicilline reagiere ich allergisch. Wer hat eine Idee und weiß Rat?

...zur Frage

Wie kann ich testen, ob meine Haut die Sonnencreme verträgt und nicht allergisch reagiert?

Ich reagiere leider auf die meisten Sonnencremes allergisch. Nun habe ich endlich eine spanische Sonnencreme gefunden mit der ich mich immer für ein Jahr eindecke. Leider kann ich dieses Jahr nicht nach Spanien fliegen und habe somit keine Sonnencreme. Wie kann ich denn am besten eine Sonnencreme testen ohne dass ich aussehe wie ein Streuselkuchen?

...zur Frage

Kann man bei einer Pflaster-Allergie besser Sprüh-Pflaster verwenden?

Oder reagiert man dann ebenfalls allergisch? Welcher Stoff im Pflaster verursacht denn die Allergien?

...zur Frage

Frage(n) zu meiner Steptokokkeninfektion

Hallo Community. Ich war heute morgen beim Arzt und der hat gemeint, ich hätte eine Steptokokkeninfektion. Dann hat er mir Penicillin verschrieben. Was mir nun zu denken gibt.. Ich bin allergisch gegen amoxicillin .. Sehr sehr allergisch. Bedeutet das nicht, dass ich gegen Penicillin auch allergisch bin bzw darauf reagiere? Und wenn ich nicht allergisch gegen das Penicillin wäre, wann kann ich mit ersten Besserungen meines Ausschlags rechnen? Weil ich hab schon 3 Tabletten genommen und es ist noch immer total schlimm. Vll kann mir da jmd weiterhelfen.. Ich würde nämlich irgendwann Atemnot bekommen, wenn ich etwas nehme, das den Wirkstoff von amoxicillin hat :( danke...

...zur Frage

Welche Krankheit oder doch Allergie?

gestern Hatt es angefangen hinter meinem Ohr und auf der Wange zu jucken..Bin danach in die Dusche ..keine Creme oder sonstige Sachen auf die Haut..heute morgen extrem auf beiden Wangen,rücken,Dekolleté,und auf Arme..Es brennt und juckt.. ..Jetzt meine Allergie oder Krankheit.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?