Frage von ubik891, 12

Was kann man tun, um psychische Schmerzen zu lindern oder zu beseitigen?

Hallo,

ich hatte vor 4 Jahren eine Psychose. Seitdem habe ich immer wieder mit Schmerzen zu tun.

Mal ist der Schmerz in den Füßen. Mal am Kopf. Manchmal auch an den Armen in Form von Brennen.

Hat jemand eine Idee, wie man das beseitigen kann?

Antwort
von dinska, 7

Ich würde es mal mit Bewegung, Atemübungen und Entspannungsübungen versuchen. Bewege dich am Tag soviel es geht, laufe mindestens 5000 Schritte, es können auch bis zu 10000 sein. Ein Schrittzähler hift dir herauszufinden, wieviel Schritte du täglich machst. Weiterhin wäre ein Gymnastikprogramm nicht schlecht. Mir haben "Die 5 Tibeter" sehr geholfen, wieder ins Gleichgewicht zu kommen. Man muss sie aber täglich machen. Dadurch wird der Kreislauf in Schwung gebracht und die Beweglichkeit erhöht. Bei Atemübungen solltest du tief in den Bauch atmen, einige Sekunden halten und langsam die Luft aus den leichtgeöffneten Lippen wieder auslassen, du kannst nach Zähltakten gehen, 4 ein, 4 halten 4 aus, 4 ein, 4 halten 6 aus, 6 ein, 4, halten, 8 aus usw. wie es dir gut gelingt. Progressive Muskelentspannung hilft den Körper zu entkrampfen und mehr Sauerstoff zuzuführen. Versuchs mal und werde aktiv! Alles Gute!

Expertenantwort
von gerdavh, Community-Experte für Schmerzen, 6

Hallo, das kann man nicht so einfach beantworten. Um welche Form der Psychose handelt es sich denn bei Dir? Man kann durchaus Psychosen haben, wo man Schmerzen empfindet, ohne dass eine krankhafte Ursache festgestellt werden kann. Du solltest das mit dem Arzt besprechen, der Dich früher wegen Deiner Psychose behandelt hat. Eventuell wird Dir geraten, zu einem Neurologen zu gehen. Du wirst hier sicherlich keine hilfreichen Tipps bekommen können, wenn die Schmerzen wandern, also mal in den Füßen, mal am Kopf oder anderen Stellen des Körpers auftreten. Alles Gute. lg Gerda

Antwort
von Medicus92, 6

Hallo,

in solchen Fällen werden meist trizyklische Antidepressive, wie z. B. Amitriptylin, Imipramin oder Trimipramin, verschrieben. Damit wurden schon sehr gute Erfolge erzielt. Du solltest mal Deinen Arzt darauf ansprechen oder zur Schmerztherapie zu einem Schmerztherapeuten gehen. Es ist jedoch sehr wichtig, dass sich diese Medikamente mit Deiner aktuellen Medikation vertragen.

http://www.medizinfo.de/schmerz/thantidepressiva.htm

Liebe Grüße und gute Besserung

Medicus92

Antwort
von ania331, 5

Hast Du schon mit Cyatil oder Zyprexa versucht?Oxazepam beruhigt die Schmerzen.Ich hatte Brennen auf der rechten Hand.Hat sich herausgestellt, dass ich Zahnprobleme habe und unbedingt Würzelbehandlung brauche.Nicht alles hat mal mit der Psychose zu tun.(Die hatte ich auch)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten