Was kann man tun, damit man keine Krampfadern bekommt?

2 Antworten

Wir treiben viel Sport. Besonders Radfahren ist gut für die Durchblutung der Beine. Eine gute Übung ist auch, ein Bein auf einen Hocker stellen, (nicht zu hoch), dann ganz langsam dieses Bein, wie beim Treppensteigen durchdrücken und mit dem anderen abwechseln. Nach dem Duschen die Unterschenkel noch kalt abspülen. Ansonsten auf gesunde Ernährung und ausreichend Bewegung achten.

Hauptursachen von Besenreisern ist Veranlagung - Bindegewebsschwäche Schwangerschaft, Hormone Übergewicht, Viele Ärzte empfehlen ua. Joggen, Stiegen steigen , statt den Lift nehmen usw. den "Besenreiser" deuten auf eine Bindegewebsschäche hin - lt. Ärzten kann es ua. zu einer Vorstufe von Krampfadern sein. Wenn Krampfadern schon da sind , könnte es ua. auch an Darmträgheit liegen - Der Darm kann nicht mehr regelmäßig alle Giftstoffe abtransportieren - welchen über die Darmzotten in die Gewebsflüssigkeit übergehen, dadurch kommt es zur Bindehautschwäche .... Darmsanierung wäre ev. ein Thema für die Vorbeugung Muskel stärken durch leichte sportliche Tägigkeiten, sowie ua. Mischkost , mit einen großen Anteil an Rohkost - Beeren, Obst, Gemüse, schöne grüße bonifaz

Was möchtest Du wissen?