was kann man tun bei einem akutem Gichtanfall ?

1 Antwort

Als erste Maßnahme hilft nur kühlen,kühlen,kühlen....damit die Schwellung nachläßt und die Kristalle sich auflösenen.Allpurinol hilft nur zur Senkung des Harnsäurespiegels auf längere Sicht, aber nicht direkt bei einem Gichtanfall.Gegen den Schmerz hilft sehr gut bei mir ein Diclofenac-Schmerzmittel und unterstützend eine Diclofenac-Chreme.Um nicht auf all die schönen Ess-und Trinksünden verzichten zu müssen,mache ich einmal im Jahr eine Allpurinol-Kur: 15 Tage 2 Tabl.(Allpurinol 300), 15 Tage 1 Tabl. und 30 Tage eine halbe Tablette. Klappt prima schon seit langen Jahren, und ich muß auf nichts verzichten.Ich bin nicht fett oder bewegunsscheu(186 cm,82 Kilo,regelmäßig 3 mal in der Woche Fittnessclub und Laufen)! Und wenn es mich dann mal wieder erwischt,helfen obige Maßnahmen sehr schnell. Diclofenac-Tabletten nur 3 Tage nehmen,danach ist der Restschmerz locker auszuhalten und sowieso schnell vorbei.Viel Erfolg bei der Erhaltung der jetzigen Lebensqualität ohne viel Verzicht! Gruß Klaus.

Was möchtest Du wissen?