Was kann man neben Magnesium noch gegen Krämpfe tun?

2 Antworten

Hallo...nochmals die Diagnose abklären beim Arzt! Wenn Magnesium nicht ausreicht muß evt. medikamentös zugesetzt werden! Achte bitte auch darauf nicht so fett-und eiweißreich zu essen!!! LG

Ich hatte nach einer OP auch oft und hefige Krämpfe; Magnesium nützte auch nichts mehr. Da verschrieb ein Arzt mir für ca. 3 Wochen täglich eine Tablette des Medikaments Sirdalud. Danach hatte ich per sofort keine Krämpfe mehr und hatte auch nach Absetzung des Medikaments keine Krämpfe mehr. Da Du keine OP hattest, würde ich mit Deinem Hausarzt abklären, ob diese Medikation überhaupt etwas für Dich ist (weil es ist ein starkes Med.) und währenddessen kann ja gleichzeitig der Magnesium-Spiegel angehoben werden mit weiterer Einnahme von Magnesium.

Was möchtest Du wissen?