Was kann man neben Magnesium noch gegen Krämpfe tun?

2 Antworten

Hallo...nochmals die Diagnose abklären beim Arzt! Wenn Magnesium nicht ausreicht muß evt. medikamentös zugesetzt werden! Achte bitte auch darauf nicht so fett-und eiweißreich zu essen!!! LG

Ich hatte nach einer OP auch oft und hefige Krämpfe; Magnesium nützte auch nichts mehr. Da verschrieb ein Arzt mir für ca. 3 Wochen täglich eine Tablette des Medikaments Sirdalud. Danach hatte ich per sofort keine Krämpfe mehr und hatte auch nach Absetzung des Medikaments keine Krämpfe mehr. Da Du keine OP hattest, würde ich mit Deinem Hausarzt abklären, ob diese Medikation überhaupt etwas für Dich ist (weil es ist ein starkes Med.) und währenddessen kann ja gleichzeitig der Magnesium-Spiegel angehoben werden mit weiterer Einnahme von Magnesium.

Wieso habe ich häufig Krämpfe an den Händen und Füßen?

Ich habe das jetzt shcon wirklich mehrere Monate, häufig treten die Kärmpfe nachts auch auf und ich wache davon auf. Meistens treten sie in den Händen oder in den Füßen, seit neustem auch am Schienbein auf. Ich nehme schon Magnesium jeden morgen und mein Blutbild ist auch top! Was kann die Ursache für solche Krämpfe an den Enden der Extremitäten sein? Gibt es auch eine psychische KOmponente bei Krämpfen?

...zur Frage

Beinkrämpfe in der Nacht

Ich habe fast regelmäßig in der Nacht starke Krämpfe, nicht nur in den Waden sondern auch Kniekehle, Oberschenkel und Füße (beide Beine). Ich nehme auch regelmäßig Magnesium, oft scheint das aber nicht zu helfen. Welche Gründe gibt es eigentlich für solche Krämpfe, ist das tatsächlich immer nur Magnesiummangel. Und was kann ich noch tun

...zur Frage

Ständig Krämpfe trotz Magnesium, was kann ich noch tun?

Ich nehme jeden Morgen eine Magnesiumtablette und habe trotzdem, meistens nachts, Wadenkrämpfe oder Krämpfe in den Füßen. Das sind höllische Schmerzen...Was kann ich denn außer dem Magnesium sonst noch tun? Sollte ich mal zum Arzt gehen?

...zur Frage

Krämpfe an den Fußsohlen – hilft Magnesium?

Seit einer Weile habe ich, teilweise auch nachts, immer wieder Krämpfe unter den Fußsohlen. Man sagt ja, Magnesium hälfe zur Vorbeugung von Krämpfen. Sollte ich nun zusätzlich Magnesium zuführen? Habt ihr eine Ahnung, worauf die Krämpfe hindeuten können und was ich noch tun könnte?

...zur Frage

Muskelkrämpfe, was tun?

Ich habe immer wieder Muskelkrämpfe, zwar nehme ich Magnesium ein, aber ich würde mich über weitere Tipps freuen!

...zur Frage

regelblutungen?

Ich habe ein erhöhtes Thrombose Risiko weshalb ich nur die mini Pille nehmen darf.

ich nehme es für meine Stärken regelschmerzen die ich seit 4 Jahren stark habe aber in der letzten Zeit hat es sich krass verschlächtert ich habe immer häufiger meine Tage eigentlich schon alle 5-10 Tage mit Übelkeit Durchfall und allem drum und dran😒

meine Frauenärztin meinte sie kann für mich nichts tun ich setzte die Pille ab oder ich nehme sie weiter. es wäre meine Entscheidung ,ich nehme die Pille seit 6 Monaten nur um meine regelschmerzen im Griff zu bekommen ,es ist etwas besser geworden aber nur minimal , ich habe zu genommen und meine Brüste schmerzen durchgehend und trotzdem bin ich sehr eingeschränkt in meinem Alltag ,da ich meine Tage immer 7-10 Tage habe

außerdem leide ich auch immer an schmerzen beim Stuhlgang aber das nimmt meine Frauenärztin nicht ernst. Ich habe es auch schon mit Naturheilkunde probiert mit Magnesium Tabletten und Schmerzmittel helfen auch nicht mehr da ich immer zu einer höheren Dosierung greifen muss

kann mir einer weiterhelfen ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?