Was kann man nach Erbrechen essen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo! Du solltest da nichts überstürzen. Esse am besten was leichtes. Wenn du nicht so auf Tee und Zwieback stehst, kannst du evtl. mal mit einer (Hühner-)Brühe anfangen, ggf. mit ein bißchen Reis darin. Das vertrage ich z.B. immer ganz gut. Achte aber darauf, dass du mit kleinen Portionen anfängst und dir nicht gleich "den Magen vollschlägst".

Ich habe aber auch schon die erfahrung gemacht, dass ich das, worauf ich richtig Appetit hatte, dann auch vertragen habe, auch wenn es vielleicht nicht so leicht war. Ich glaube der Körper kann dir ganz gut signalisieren, was du verträgst und was nicht. Denn wenn du auf etwas keinen Appetit hast und schon denkst "ne, das ist es nicht" dann wirst du es bestimmt auch nicht so gut vertragen.

Gute Besserung!

Neben schwarzem Tee und Knäckebrot esse ich vorsichtig in kleinen Stücken eine Banane, da ich sie gerne mag und sie den Körper mit vielen Mineralien versorgt.

Was möchtest Du wissen?