was kann man gegen schwindel bei sport machen?

3 Antworten

also ich habe heute nachmittag mal meinen blutdruck gemessen und der liegt bei ca 110 zu 70 was ja normal ist. ich mache woechentlich immer 3 stunden inlineskaten bei denen mir noch nicht einmal schwindelig wurde und dann 2 mal fussball wo mir regelmaesig schwindelich wird und schulsport... naja ich werde jetzt morgen zum arzt gehen aber danke fuer di eantworten

Liebe annie,

wenn du deine Frage ergänzen möchtest, dann nutze bitte die Kommentarfunktion und füge deinen Beitrag an eine passende Antwort an. Durch die Bewertungen sind die Antworten ständig in Bewegung und können so leicht den Bezug zueinander verlieren.

Vielen Dank für dein Verständnis.

Herzliche Grüße

Jule vom gesundheitsfrage.net-Support

0

Die Schwindelanfälle können von einer Überbelastung kommen. Wenn du in ein fitnessstudio gehst, dann sprich doch mal die Trainer dort darauf an. Eine andere Möglichkeit ist mal ein Belastungs-EKG machen zu lassen.... Was mich allerdings stutzig stimmt ist, dass du nach 1,5 Jahren immer noch Schwindelanfälle hast. Eigentlich müsste deine Kondition das abkönnen.

Ich empfehle auch einen Arzt aufzusuchen. Wie oft treibst Du Sport? Es kann hier tatsächlich eine Überbelastung vorliegen und Dein Körper macht "dicht".

Erkältung - total schwach - Sport?

Hey Leute!

Schon am Donnerstag hab ich es gespürt - ich bekomme eine Erkältung. Freitag war es dann am "Schlimmsten", hab mich ziemlich erschöpft gefühlt.

Einzigen Symptome sind eine rinnende Nase, gestern hatte ich leicht Kopfschmerzen, das wars aber. Kein Halsweh, Ohrenweh oder sonst was. Mein Problem ist allerdings, dass ich mich, sobald ich mich ein wenig anstrenge, total schwach fühle, und mir leicht übel wird. Das ist ja eigentlich auch nicht schlimm, allerdings habe ich diesen Freitag Aufnahmeprüfung fürs Sportstudium! MO-DO ist noch "Trainingswoche", die habe ich schon bezahlt und brauch ich auch noch unbedingt für Sprinttechnik etc.

Was soll ich denn jetzt tun? Wenn ich sitze geht es mir super - sobald ich Stiegen steige etc. kommt es mir vor, als wäre ich eine Marathon gelaufen.

Ich möchte nicht jammern, aber ich habe mich auf diese Prüfung jetzt 1 Jahr vorbereitet und jetzt das :(

Gibt es irgendwas, dass ich tun kann? (Außer viel trinken, gesund essen und heute ausruhen?) Gibt es irgendwelche "Kreislaufpusher" oder sowas?

Hoffe, ihr habt Tipps!

...zur Frage

Was macht ein Neurologe?

Hallo zusammen,

ich bin 35 Jahre alt und habe seit gut 2 Wochen so leichten Schwindel (wenn man es Schwindel nennen kann). Der "Schwindel" tritt meiner Meinung nur in Räumen auf, wenn ich Spaziergänge mache, dann ist eigentlich nichts. Dazu kommt noch etwas Druck im Kopf, aber auch nicht dramatisch. Vor gut 1,5 Jahren habe noch eine Aufbisschiene bekommen, weil ich der Nacht desöfteren geknirscht habe

Habe keine Übelkeit oder andere Dinge.

Jetzt war ich bei meinen Hausarzt und habe ein EKG gemacht und mir Blut abnehmen lassen. Alles gut meinte er. Er meinte er würde mich zum Neurolgen überweisen, da er vermutet, dass es von der HWS kommt.

Zu mir: ich bin ein ängstlicher Mensch und fresse alles in mich rein, darum habe ich auch auf eigene Faust einen Termin beim HNO-Arzt gemacht. Da war auch alles okay.

Jetzt habe ich eigentlich zwei Fragen. Was macht ein Neurologe mit mir? Und erkennt sich jemand wieder?

...zur Frage

Wie kann ich sportlich werden?

Ich habe schon tausendmal meinen Arzt gefragt, Wo dran es liegt. Ich weiblich 36Jahre alt, Übergewichtig (1,57m, 72,5kg). Ich mache gerne Sport bin aber toal unsportlich. Ich gehe mehr mals die Woche 1,5 Std Walking, Fahre mit der Familie fahrrad. Mache freien Tanz sport. Habe schon dutzenen Aerobic kurse, Zumba Kurse. Fittnesstudio gemacht. Ich mache das total gerne aber wenn ich mich mit den 50jahren Frauen im Kurs vergleiche sind die viel beweglicher wie ich. Ich habe bekannte und Nachbarn auch an die 50Jahre die nähmen mich nicht mit zum Walkigen weil ich nicht mitIhnen schritthalten kann. Ich versuche hier eine runde (2,7km) seit drei Jahren durch zu Joggen muß aber immer wieder eine Gehpause einlegen, da mein Puls über 170 steigt. Mein 10Jahre alter Sohn macht sich lustig über mich weil er stärker ist als ich. Als Kind war ich im Wettkapfteam beim Schwimmen, troz ständigen sondertraining war ich immer letzter. Ein Sportabzeigen oder eine Urkunde bei den Bundesjugendspielen habe ich nie bekommen.

Ich habe ständig kalte Oberschenkel, friere schnell. In der Sauna komme ich nur schwer ins Schwitzen, beim richtigen Aufguß halten ich nicht lange durch nur so 8-10Min.

Mein Herz, mein Blut ist alles gesund, war heute noch beim Arzt.

ich wäre so gerne Spoortlich.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?