Was kann man gegen raue Hände während der Schwangerschaft machen?

1 Antwort

Hallo Schaefchen30! Wenn meine Haut sehr trocken ist, benutze ich immer melkfett an den ganz schlimmen Stellen. Das wirkt Wunder bei mir. Die günstige Variante von dm ,wenn es das bei dir gibt, heißt Ringelblumen Melkfett von balea. Wie gesagt, nach 2-3 Tagen merke ich immer eine deutliche Besserung. Viel Glück beim ausprobieren. Jlh2013

an die 9std. täglich extreme Magenschmerzen

Hallo, ich weiß nicht mehr weiter. Ich fresse zu zeit alles in mich hinein. Ich fang erstmal an.

Meine Magenschmerzen haben 2011 in der Schwangerschaft angefangen. Zuerst wurde mir gesagt abwarten bis nach der Schwangerschaft. Da war es auch erst selten. also 9 monte abgewartet bis April 2012 dann hat mir die Frauenärztin gesagt wir warten noch 6 monte

bis oktober 2012 gewartet und magenschmerzen waren immer noch da

-ich habe mich dann nicht mehr getraut eine hausärztin zu suchen (meine Schuld) ich konnte mich einfach nicht überwinden, dachte es muss doch irgendwann von alleine weggehen die Schmerzen naja

seit Januar 2013 bis Juni oder Juli wurde es immer öfter so 2x wöchentlich aber jeden tag ein unwohlsein

  • seit juli ungefähr immer unwohlsein -seit september 2013 jeden tag schmerzen und unwohlsein -dann oktober ging nichts mehr hausärtzin aufgesucht sie hat mich dann 1 monat lang mit pantoprazol 40mg abgewimmelt, manchmal ging es damit weg, ich weis das dies kein wundermittel ist jedoch macht es süchtig, und ich hasse alles was süchtig macht, also abhängig

meine symptome sind: -extreme magenschmerzen -stechen bis in den rücken -kann nicht mehr Periodenschmerzen von den Magenschmerzen unterscheiden -angst vor dem Essen und Trinken -Mundgeruch -schlecht gelaunt -konzentrationsschwierigkeiten -kann mir nur noch schwer was merken, vergesslichkeit -rote brennende augen -schmerzen am tag 9std.

ungefähr am 23.11.2013 hatte ich einen sehr starken anfall der kam zu schnell und unerwartet -schweißausbruch -extremer krampf musste mich auf boden auf den bauch legen -konnte kaum atmen(schmerzen wie während einer geburt) -herzrasen -konnte mich nicht mehr bewegen

Es fällt mir mittlerweile schwer etwas im Haushalt dadurch zu machen

Ich HASSE DIESEN MONAT DEZEMBER DURCH DIESES KOMISCHE WEIHNACHTSFEST VERSCHIEBT SICH EINFACH ALLES.

ansonsten hätte ich diese doofe ärztin schon gewechselt. statt das sie mir alternativen vorschlägt hat sich mich mit diesem besch..... mittel abgewimmelt.

meine Frage:; ab wann gilt man als notfallpatient??

...zur Frage

Schlecht Luft beim telefonieren bekommen?

Hallo,

ich habe folgendes Problem:

In letzter Zeit mekre ich, wenn ich telefoniere oder eine Sprachmemo aufnehme (dabei laufe ich meistens durch die Wohnung), dann bekomme ich nach kurzer Zeit sehr schlecht Luft. Manchmal habe ich tatsächlich das Gefühl ich muss eine Pause machen, aufhören zu reden oder mich setzen wobei das setzen alleine eher nicht hilft. Andererseits beim telefonieren wärend ich nur sitze oder liege habe ich so Probleme nicht.

Problem ist, dass ich lange unter einer Angststörung litt und auch aktuell vermehrt leide. daher vieles auch psychosomatisch möglich. Wobei das Gefühl schon eher nicht psychosomatisch ist. Ich habe z.B. nach dem sprechen wenn ich danach sitze das Gefühl noch sehr angestrengt zu sein, als hätte ich gerade Sport gemacht.

Dazu muss man sagen, ich hatte vor 2 Monaten noch ein Belastungs-EKG und Herz-Ultraschall. Einzige Auffälligkeit im Bel.EKG war, dass ich am Ende starken Blutdruckabfall hatte, also KReislaufprobleme nachdem ich mich richtig ausgepowert habe. Ansonsten mit 250W für meine 30j eine gute Leistung bringe (acuch wenn ich eigentlich eher unsportlich bin in den letzten Jahren).

Woher kann das kommen? Das Herz wird ja wohl eher nicht in so kurzer Zeit sich so verschlechtert haben? Und vorallem wäre es dann wohl beim Treppensteigen etc. auch ein Problem denke ich. Vielleicht also eher die Lunge? Ich habe schon seit Kindesalter chronischen Husten aber bisher immer normale Lungenfunktionswerte gehabt.

Oder einfach doch nur "Einbildung"? Wie könnte man das selbst testen bzw. wenn es beim telefonieren so ist wobei müsste es dann noch ein Problem sein?

Danke für Tipps.

...zur Frage

Zu viele Krankheiten haben sich angesammelt ... Was tun ?

Also, ich habe viele Probleme mit meinem Körper... Die haben sich mittlerweile angehäuft und naja - mein Hausarzt kann sich doch keinen halben Arbeitstag nehmen um mir zuzuhören und meine ganzen Krankheiten zu analysieren ( Ich weiß das heißt iregndwas mit d.... )

Ich schreibe mal alle meine Beschwerden auf...

Habe Rückenschmerzen - Seid 3 Jahren permanent... Lasse ihn immer 'knacken' oder meine Geschwister drauf gehen oder eine gleich große person so von rücken auf rücken nehmen. Ich mache Bodybuilding und versuche mein Rücken zu tranieren ... ist nur breiter geworden, aber Schmerzen sind gleich wie nach wie vor. War auch schon beim Orthopäden ( Termin dauert immer 3 Monate - Sogar wenn man mit eingerenktem Hals dort vor der Rezeption erscheint ! ) Er meinte, dass ich nur einen leichten Krummrücken hätte und er hat mir einen Gürtel für den Rücken verschrieben... Dieser Gürtel bringt nix ziehe ihn immer an, aber kein Effekt!

Habe Schleimbildung, ohne das ich rauche oder sonst was mache!!! Extreme Schleimbildung - Spuck täglich 0,5 Liter (Verteilt) auf die Straße oder ins Waschbecken. Morgens beim Zähne putzen, muss ich immer kotzen, während des Putzens der Zunge, um c.a so viel Schleim auszuspucken, wie Wasser in einer, eurer Hände passt. War beim Hausarzt, dieser meinte nur "Ich sollte eine Diät machen" Hat mir nix verschrieben oder meinen Schleim zur Laboranalyse gebracht... ( Vielleicht ein dauerhafter, seltener Virus ) Und kann egal wie viel ich spucke nie alles rausholen, weil habe immer das Gefühl, dass noch ein bischen im Hals ist... Das ist seid 2 Jahren so, auch permanent.

Habe schwache Knochen, die Knacken immer beim bewegen - z.b Liegestütze oder so... Habe das auch, seid ich sport betreibe, also sehr lange, wahrscheinlich angeboren. Gibts dagegen keine Medizin oder Heilung ?

Habe das Gefühl, dass in meinen Ohren immer Dreck drin ist. Nach dem Ohre putzen, verweilt, das Gefühl der Sauberkeit für 1 Minute, dann denkt mein Körper schon wieder, dass ich zu viel Dreck in den Ohren habe. Seid 1 Jahr ist das so.

Habe immer kalte Füße und Hände - Vorallem aber Füße, sogar wenn ich im Zimmer bin und es dort 25 Grad sind. Meine Füße sind kalt - Mit oder ohne Socken. Seid 1 Jahr.

Mein Rücken juckt immer, Sogar nach dem Duschen... Meine Mutter meinte, dass kommt, weil ich dort langsam Haare bekomme. Ja bekomme welche, aber sind bisjetzt nur mit den Fingern zählbare Haare. Seid 2 Jahren.

Habe immer trockene Haut, ob nach dem Duschen, Im Winter, Im Schwimmbad. Glaube meine Haut ist kaputt und kann keine Feuchtigkeit mehr aufnehmen... Obwohl die Haut sich immer wieder komplett erneuert ?! Seid 3 Jahren.

Habe immer Dreck in den Mandeln... Sieht so aus wie das innere von einem Pickel, stinkt fürchterlich! Meine Mandeln sind zu klein um den Dreck zu entfernen... Also man kommt sieht die nicht. Das könnte auch Grund für die nächste Beschwerde / Krankheit sein. Seid 4 Jahren

Habe sehr schnell und oft Mundgeruch.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?