Was kann man gegen Parodontose im Mund tun?

1 Antwort

Der Zahnarzt kann Parodontose behandeln. Ganz wichtig ist aber die richtige Mundhygiene, insbesondere das tägliche Putzen der Zahnzwischenräume und die Massage des Zahnfleisches, da es durch Parodontose zum Rückgang des Zahnfleisches und letztlichen Zahnverlust kommen kann.

Kann man Parodontose wirklich mit einer besonderen Zahncreme vorbeugen?

Parodontose bedeutet doch, dass man krankes Zahnfleisch hat, das sich zurückbildet. Kann eine bestimmte Zahnpasta da vorbeugen, oder ist das ein Märchen?

...zur Frage

Hilfe bei Gingvitis

Ich habe immer öfter Probleme mit meinem Zahnfleisch in letzter Zeit. Besonders das Zahnfleisch an meinem obereren hinteren Backenzahn ist immer wieder gerötet, fühlt sich straff an und blutet auch immer wieder. Jeden Morgen wache ich mit leicht salzigen / metallischen Geschmack in meinem Mund auf und mein Freund hat mir auch gesagt, dass meine Küsse nicht mehr so schmecken wie früher - eine sehr charmante Art zu sagen, dass ich Mundgeruch habe.

Ich bin mir nicht so ganz sicher woher das auf einmal kommt. Ich putze meine Zähne wie früher drei Mal am Tag, spüle sie und benutze Zahnseide, meine Ernährung hat sich nicht verändert und Stress ist auch nicht dazugekommen. Ich kann mir persönlich nicht erklären warum ich auf einmal diese Symptome habe. Mein Zahnarzt weiß leider auch keinen Rat.

Jetzt habe ich mich mal etwas schlau gemacht, mögliche Mittel gegen mein Leiden zu finden. Ich habe gelesen, dass u.a. :

Gurgeln mit Kamillentee Salbeitee (enthält antibakterielle Öle gegen die Bakterien) Mundspülungen mit Chlor und Fluor Saft von Nelken oder Eichenrinden Walnuss

helfen sollen. Hat jemand Erfahrungen mit diesen Mitteln gemacht? Wenn möglich würde ich gerne ganzheitliche Mittel benutzen.

...zur Frage

Wie behandelt man eine Mundschleimhautentzündung?

Es hat mit brennen und Schmerzen im Mund begonnen, Die Mundschleimhaut ist gerötet und eigentlich kann ich im Moment ausser Kräutertee nichts vertragen. Alles tut weh. Jedes bischen Essen oder sogar Mineralwasser, alles brennt im Mund. Oben im Gaumenbereich ist es besonders schlimm. Was kann ich tun, damit die Entzündung möglichst schnell vorbei geht?

...zur Frage

Gelbkörpertabletten einziges Mittel gegen Gelbkörperchenschwäche?

Ist eine Gabe von Gelbkörpertabletten das einzige Mittel um etwas gegen eine Gelbkörperchenschwäche tun zu können? Oder gibt es noch andere Methoden (vielleicht sogar über die Ernährung) die Gelbkörper irgendwie beeinflussen zu können?

...zur Frage

Eiter-Versammlung im Mund / Hals

Hallo,

seit vorgestern habe ich beim schlucken besonders beim Essen starken schmerzen im Hals / Mund. Mir ist es nicht ganz klar zu was diese Stelle gehört, meiner Meinung nah eher Mund.

Meiner Beschreibung nah, ist es auf der Höhe mit dem Mund und kurz ober der Zunge. Es liegt auf der rechten Seite und ist sehr etwas tiefer. Ich kann es gerade noch mit meinem Zeigefinger berühren.

Wenn ich im Spiegel schaue, sehe ich nichts. Aber wenn ich es Berühre, fühlt es sich wie ein Art Pickel an. Mein Finger stinkt danach sehr unangenehm, nah einem starken Eiter-Geruch.

Was kann das sein ? Ist es gefährlich ? Geht es wieder weg ?

...zur Frage

Kann man Aphten im Mund vorbeugen?

Meine Schwester hat sehr häufig Aphten im Mund, die schmerzaft und unangenehm sind. Kann sie die Aphtenbildung irgendwie beeinflussen und vorbeugen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?