Was kann man gegen geschwollene Beine nach einem langen Tag im Stehen tun?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Geschwollene Beine Mit den warmen Temperaturen beginnt auch wieder das Leiden mit geschwollenen Beinen. Schuld an der Misere sind die Venen. Das Blut wird nicht ausreichend zum Herzen zurück gepumpt und versackt in den Venen, Flüssigkeit sickert ins Gewebe rundherum und die Beine werden dick und schwer. Sitzen und stehen sind für schwache Venen Gift, gehen, walken, schwimmen, Radfahren oder einfach Stiegen steigen hingegen hilft. Mach auch Wechselbäder - in der Früh schon kalt warm abbrausen. Es gibt auch einschlägige Tees - die unterstüzend helfen sowie auch Schüsslersalze - da lass dich einfach in einer guten Abotheke beraten . schöne grüße bonifaz

Quelle: http://tirol.orf.at/magazin/tirol/ratgeber/stories/110058/

Liebe/r bonifaz, bitte achte in Zukunft darauf, die Quelle anzugeben, wenn Du zitierst.

Die Beachtung der Urheberrechte ist uns wichtig. Vielleicht kannst Du diesbezüglich noch einmal in unsere Richtlinien unter http://www.gesundheitsfrage.net/policy schauen.

Vielen Dank für Dein Verständnis.

Herzliche Grüße

Linda vom gesundheitsfrage.net-Support

0

Und abends ein Pause einlegen und die Beine hochlegen. Zur Vorbeugung stimme ich bonifaz zu: Bewegung in den Beinen fördert den Abtransport von zu viel Flüssigkeit! Die Venenpumpe, die Blut aus den Beinen wieder zurück zum Herzen transportiert, funktioniert hauptsächlich dadurch, dass sich kontrahierende Muskeln die Venen pressen. Da das Blut aufgrund von Venenklappen nicht zurück nach unten fließen kann, wird es nach oben gepumpt! Also fleißig radeln, schwimmen etc.

Die Ansammlung von Wasser in den Beinen sorgt für eine Anschwellung. Dabei stellt sich die Frage nach dem Warum! Möglich ist eine Venenschwäche (hoher Alkoholgenuss, Rauchen), Übergewicht (Adipositas), Diabetes und Niereninsuffizienz. Eine Klärung kann nur über einen Arzt erfolgen. Das Hochlegen der Beine schafft auf jeden Fall Linderung. Kaliumreiche Lebensmittel verbessern dabei die Wasserregulation im Körper. [...]

Liebe/r rhino24,

Fragen und Antworten dürfen auf gesundheitsfrage.net nicht dazu genutzt werden eigene kommerzielle Dienstleistungen anzubieten.

Deshalb haben wir Deinen Link entfernt.

Bitte schau diesbezüglich noch einmal in unsere Richtlinien unter http://www.gesundheitsfrage.net/policy

Vielen Dank für Dein Verständnis und viele Grüße,

Linda vom gesundheitsfrage.net-Support

0
@GesFsupport

Da ich keine kommerziellen Dienstleistungen anbiete, nur eine Internetseite als Privatperson betreibe, verstehe ich die Aufregung nicht. Aber danke, Sie haben mich auf eine Idee gebracht.

0

Ja, das ist ein leidiges Thema, besonders, wenn es jetzt wieder wärmer wird. Kühle Umschläge und die Füsse hochlegen, das tut ihnen am besten gut. Man kann auch, zur Förderung der Durchblutung, die Füsse, nach einem pflegenden Fussbad, mit einer durchblutungsfördernden Salbe (z.B. mit Anteilen von Franzbranntwein) einreiben.

Yoga Übungen, welche die Beine dehnen, sowie Umkehrstellungen sind da hilfreich. Ein einfaches Video mit entspannenden Übungen, welche Dehnung und Umkehrstellung verbinden.

Yoga-Stellung gestützter Schulterstand - (Beine, Stehen, geschwollene Beine)

Abbrausen - in der Dusche oder Badewanne. Eincremen mit Nivea (kühlt über Nacht).

Was möchtest Du wissen?