Was kann man gegen geschwollene Beine nach einem langen Tag im Stehen tun?

2 Antworten

Die Ansammlung von Wasser in den Beinen sorgt für eine Anschwellung. Dabei stellt sich die Frage nach dem Warum! Möglich ist eine Venenschwäche (hoher Alkoholgenuss, Rauchen), Übergewicht (Adipositas), Diabetes und Niereninsuffizienz. Eine Klärung kann nur über einen Arzt erfolgen. Das Hochlegen der Beine schafft auf jeden Fall Linderung. Kaliumreiche Lebensmittel verbessern dabei die Wasserregulation im Körper. [...]

5

Liebe/r rhino24,

Fragen und Antworten dürfen auf gesundheitsfrage.net nicht dazu genutzt werden eigene kommerzielle Dienstleistungen anzubieten.

Deshalb haben wir Deinen Link entfernt.

Bitte schau diesbezüglich noch einmal in unsere Richtlinien unter http://www.gesundheitsfrage.net/policy

Vielen Dank für Dein Verständnis und viele Grüße,

Linda vom gesundheitsfrage.net-Support

0
3
@GesFsupport

Da ich keine kommerziellen Dienstleistungen anbiete, nur eine Internetseite als Privatperson betreibe, verstehe ich die Aufregung nicht. Aber danke, Sie haben mich auf eine Idee gebracht.

0

Ja, das ist ein leidiges Thema, besonders, wenn es jetzt wieder wärmer wird. Kühle Umschläge und die Füsse hochlegen, das tut ihnen am besten gut. Man kann auch, zur Förderung der Durchblutung, die Füsse, nach einem pflegenden Fussbad, mit einer durchblutungsfördernden Salbe (z.B. mit Anteilen von Franzbranntwein) einreiben.

Kann man bei spastischer Lähmung das Gehen verbessern?

Meine Freundin hat eine spastische Lähmung an beiden Beinen. Sie hat extreme Einschränkungen beim Gehen, da sie mit ihren Beinen kaum keine Stufe hoch gehen kann. Sie kann auch keinen Bordstein hoch oder runter, da sie durch die Spastik ihre Beine kaum auseinander machen kann. Es gibt ganz selten mal einen Tag, an dem sie ihre Beine normal stehen hat. Man kann sich das nicht vorstellen, wie beschwerlich das Gehen ist. Sie kann nicht in ein Auto einsteigen oder aussteigen. Sie hat auch schon mit speziellen Gehhilfen versucht, z.B. einen Bordstein runter zu gehen. Wenn sie sich auf die Gehhilfen stützt, um ein Hindernis zu bewältigen, verkrampft ihr li. Bein und sie kann sich auf einem Bein nicht lange stehen. Warum verkrampft das li. Bein, wenn es nur kurz hochgehoben wird? Sie kann auch nicht immer mit dem li. Bein gehen, also bleibt ihr Bein durch die Spastik verkrampft. Dann geht gar nichts mehr. Manchmal kann ich nicht hinsehen, wie sie Ihre Beine mit viel Kraft anstrengt, um ein kleines Stück vor zu gehen. Es kostet sie so viel Kraft, ein Bein an dem anderen Bein vorbei zu kommen, da sie ihre Beine im Oberschenkelbereich kaum auseinander machen kann. Gibt es was , um ihre Beine etwas besser zu bewegen? Ich habe selten jemand gesehen, der so schlecht gehen kann. LG Moppelchen393

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?