Was kann man gegen die Schmerzen bei Hämorrhoiden tun?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo, es gibt durchaus etwas, was Du tun kannst. Es gibt in der Apotheke extra für hömorrhoidale Beschwerden kleine Plastikstöpsel, die Du in den Kühlschrank legst Wenn Du Dich hinlegst, einfach einführen , lindert den Schmerz auf der Stelle. Ich kann diese aus Erfahrung empfehlen. Die Kühle nimmt sofort den Schmerz. Es gibt auch schmerzlindernde Zäpfchen und Cremes gegen Deine Beschwerden. Kann Dir allerdings keine nähere Bezeichnung der Medikamente geben, ist zu lange her bei mir. Geh am besten in die Apotheke und laß Dich beraten. Alles Gute. Gerda

Das beste, was man gegen Hämorrhoiden tun kann, ist eine Ernährung, die einen nicht zu harten Stuhlgang nach sich zieht und ausreichend trinken. Wenn man schon morgens nach dem Aufstehen ein großes Glas heißes Wasser trinkt, dann hat das schon sehr positive Wirkungen. Für mich sind es nicht die Schmerzen, die mich belasten, sondern dieses Jucken und dagegen helfen meist die Salben nicht, sondern eher Wattepads mit Schwedenkräutern getränkt oder Teebaumöl.

Hallo, den Tipp von rulamann finde ich sehr gut, doch wenn auch dies nicht hilft, so gehe zum Arzt (Proktologen) - der Hausarzt überweist auch dort hin -.

Es kommt darauf an, wie stark Deine Hämorrhoiden sind. Am Anfang kann man noch mit Salbe Abhilfe schaffen, der Proktologe verödet auch Hämorrhoiden die noch nicht so groß sind. Sind sie schon sehr weit fortgeschritten, bleibt nur noch eine OP. Aber das wirst Du schon selbst merken, denn wenn es so weit ist, bist Du sogar froh, wenn Du so schnell wie möglich operiert wirst. Am besten ist also, rechtzeitig zum Proktologen gehen und nicht zu lange warten, so kann man evtl. eine OP umgehen. Gute Besserung - Sallychris

Bluten und schmerzen Hämorrhoiden beim Stuhlgang häufig?

Hallo, ich hab so die vermutung, dass mich die Hämorrhoiden erwischt haben... Allerdings Schmerzt/Blutet es NIE beim Stuhlgang... gehört das da nicht eigentlich dazu ???

...zur Frage

Schmerzen beim Abwischen des Hinterns, aber kein Blut - Hämorrhoiden?

Ich habe seit ein paar Tagen Schmerzen, wenn ich mir den Po abwische. Es ist so ein leichtes Druckgefühl (wenn ich darüber gehe) und schmerzt noch eine Weile nach - also kein brennendes Gefühl, wie man es manchmal nach Durchfall z.B. hat.

Im Spiegel kann ich nichts ungewöhnliches erkennen, Blut kommt auch keins - aber könnte das ein erstes Anzeichen für Hämorrhoiden (Gott, was für ein kompliziertes Wort ...) sein? Ist schnelles Handeln angesagt oder soll ich erst ein wenig abwarten, wie es sich entwickelt?

...zur Frage

Wie lässt sich die Bildung von Hämorrhoiden bei sitzenden Tätigkeiten vermeiden?

Ich hatte vor einiger Zeit schon mal Probleme mit Hämorrhoiden, momentan zwar nicht, aber ich habe kürzlich aufgeschnappt, dass die Bildung durch sitzende Tätigkeiten begünstigt werden kann. Stimmt das und gibt es irgendwelche Übungen oder Möglichkeiten, das zu verhindern? Ich sitze eigentlich den ganzen Tag im Büro.

...zur Frage

Was hilft bei Hämorrhoiden?

Was hilft bei Hämorrhoiden? Gibt es ein hausmittel dagegen? Ich habe leichte Hämorrhoiden und habe Angst, das sie größer werden...

...zur Frage

Zäpfchen gegen Hämorrhoiden?

Gibt es zur Behandlung von Hämorrhoiden eigentlich auch Zäpfchen? Das stelle ich mir sehr praktisch vor, weil sie direkt vor Ort wirken können?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?