Frage von TheSharknado, 39

Was kann man gegen dauerhaft geschwollene Zehe machen (Gicht)?

Ich habe seit etwa 2 Jahren (schätze ich) einen dicken großen Zeh. Ich nehme Allupurinol regelmäßig, trotzdem klingt es nicht ab. der linke große zeh hat auch angefangen zu schmerzen (keine Gichtattake vorangegangen) und ist etwas dicker geworden. Den rechten Zeh kann ich auch nicht mehr beugen. (nur noch ein wenig)

Gibt es Präparate die die Gichtkristalle effektiv abbauen? War schon beim Arzt, aber so richtig konnte der mir auch nicht helfen. Sollte ich nochmal zum Orthopäden gehen? Oder zu einem ganz anderen Speziallisten?

Antwort
von WosIsLos, 32

1. Purinhaltige Lebensmittel (Alkohol, Fleisch, Hülsenfrüchte, Pilze, Fisch, Zucker) meiden

2. Nicht zuviel, aber auch nicht zuwenig essen

3. Allgemein mehr Flüssigkeit trinken (Wasser, besser Mineralwasser)

4. Basische Nahrungsergänzung (Basenpulver Dr. Töth, Magnesium Granulat)

Leider ist der Kampf gegen hohe Harnsäurespiegel / Gicht ohne zeitliche Beschränkung.

Kommentar von TheSharknado ,

ich lese immer das manche eine attake haben und dann sich alles wieder normalisiert. Von dauerhaften beschwerden lese ich fast nichts

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten