Was kann man für eine Freundin tun, die unter Zwängen leidet?

4 Antworten

Hallo Nevada, das beste was Du für eine Freundin tun kannst ist Sie zu motivieren zu einer VERHALTENSTHERAPEUTIN zu gehen und eine Therapie zu machen. Allerdings muss Sie selbst die Einsicht haben, dass eine Therapie notwendig ist. Eine Therapie bei einem ARZT sollte sie NICHT machen, denn ein Arzt verschreibt Medikamente gegen Zwänge, die starke Nebenwirkungen haben und das zugrundeliegende Problem nicht lösen. Auch, wenn ein Arzt auf dem Schild Psychotherapie stehen hat, hat er weniger Kenntnisse als eine gute Verhaltenstherapeutin. Falls Ihr in einer Grossstadt lebt ist eine VT zu finden kein Problem. Zu Überlegen ist auch, ob ein Klinikaufenthalt für Deine Freundin nicht am besten und angenehmsten ist. hier ein Link: www.klinik-windach.de

Gruss vom Coach

Es ist schon mal gut, dass sie sich schon an einen Arzt gewandt hat. Ich hoffe sie macht jetzt auch eine Therapie. Du kannst ihr am meisten helfen, indem du ihr positive Rückmeldung auch für kleine Fortschritte gibst, auch schon für die Entscheidung sich Hilfe zu holen, zur Therapie zu gehen etc. Du kannst ihr anbieten, dass du auch gerne hilfst alles zu bewältigen und du auch gerne mit dem Therapeuten redest, was du tun kannst. Aber das bitte nur wenn sie es möchte und wenn euer Verhältnis wirklich sehr gut ist.

Meine Mutter und eine Freundin von mir leiden beide unter einer Zwagsstörung. Ich habe schon festgestellt, dass man ihnen schon damit helfen kann, dass man sie wegen jedem kleinen Fortschritt lobt und ihnen immer wieder Mut macht, weiterhin gegen ihre Erkrankung anzukämpfen (denn es wird Tage geben, die nicht so leicht sind).Eine Zwangsstörung zu überwinden ist nämlich leider kein Kinderspiel.... Aber am Wichtigsten fand/finde ich, Ihnen einfach das Gefühl zu geben sie nicht wegen ihrer Zwangsstörung abzulehnen.

Ich wünsche deiner Freundin, dass sie es schafft von ihrer Zwangsstörung loszukommen.

Leukämie Chemopause?

Hallo. Bei meinem Sohn 3 Jahre alt wurde im Januar 18 Leukämie ALL diagnostiziert. Vor 2 Wochen sollte Block M mit einer knochenmarkpunktion beginnen, doch durch die schlechten Blutwerte war das nicht möglich. Jetzt wollen die Ärzte wieder 1 Woche warten. Meine Angst ist jetzt das in dieser langen Pause ohne Chemo, die Leukämie wieder ausbricht und er dadurch in die Hochrisikogruppe kommt... kann mir jmd helfen. Ist das wahrscheinlich das die leukämiezellen sich jetzt vermehren?

Für jede Antwort bin ich dankbar!

...zur Frage

Schwanger bei Sex in der fruchtbaren Phase?

Heii,

Meine beste Freundin hat mir erzählt das sie während ihrer fruchtbaren Phase bzw glaubt sie sogar das es während des Eisprungs war mit ihrem Freund Sex hatte. So weiter eigentlich kein Problem aber sie haben kein Kondom benutzt aber Gott sei Dank nimmt sie die Pille. Also sie war also geschützt und ihr Freund ist in ihr gekommen. Sie hat jetzt total die Angst das sie schwanger sein kann. Kann ich und ihr Freund sie beruhigen oder sollte sie lieber mit ihrem Frauenarzt darüber reden?

Danke schon mal im vor hinaus für die Antworten

...zur Frage

Was ist das für eine Zwangsstörung?

Also ich muss für die Schule ein Refferat über Zwangsstörungen halten.. Und da ist mir eingefallen, dass es doch so eine Zwangsstörung gibt, bei der man z.B. nicht auf den Trennstreifen von Bodenplatten laufen kann. Und man auch nicht z.B. bei einem Schrank beim Anfang und Ende des Gegenstandes laufen kann. Ich hoffe ihr versteht was ich meine.. Wisst ihr wie das heißt?

Danke schonmal fürs Durchlesen ;)

LG, Sesir

...zur Frage

Gute Freundin hat psychische Probleme , wie können wir ihr helfen ?

Hallo, eine gute Freundin von mir leidet momentan unter psychischen Problemen und geht ab nächster Woche auch regelmäßig zu einem Psychologen. Letzte Woche haben ich und eine weitere Freundin mit aufgeschnittenen Armen gefunden und den Krankenwagen gerufen. Seitdem hat sie sich sehr zurückgezogen. Mittlerweile öffnet sie sich wieder ein wenig. Gestern abend habe ich dann mitbekommen, dass ihre beste Freundin plötzlich nichts mehr mit ihr zu tun haben möchte, weil sie mit keinem Menschen kontakt haben möchte, dem es psychisch nicht gut geht. Heute mittag war ich bei ihr zu besuch. Es war ganz gut nur auf einmal war sie überhaupt nicht mehr ansprechbar. Lag nur noch da und hat ins leere geschaut und konnte nicht aufstehen und nichts... Wir haben sie dann liegen lassen und so nach einer Stunde wurde es langsam besser. Was war das ??? Was hätten wir machen können ?

...zur Frage

Jegliches Essen und Trinken geht innerhalb von 30 min wieder hinaus, was tun?

Mir ist seit 3 tagen fast dauerhaft übel und alles was ich esse bzw trinke verlässt meinen körper innerhalb von ca 30 minuten durch erbrechen. Ich bin verzweifelt da ich in 5 tagen nach Egypten fliege und mein kreislauf darunter auch leidet. Vielen dank. Für eure hilfe 😕

...zur Frage

6 Tage überfällig? Was tun?

Hallo!

Ich bin nun seit 6 Tagen überfällig und fange langsam wirklich an mir Sorgen zu machen. 

Ich bin 16 Jahre alt und ich hatte noch keinen Sex. Mein Freund hat mich zwar schon gefingert und ich ihm auch schon öfter mal einen runter geholt Aber wir hatten wir gesagt noch keinen Sex. 

Ich habe eigentlich keinerlei Anzeichen für eine Periode, bis auf ab und zu mal etwas Bauchschmerzen. Ich war vor kurzem erst wegen eines privaten Grundes beim Frauenarzt und da war noch alles okay. 

Was soll ich tun?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?