Was kann man bei körperlichen Wahrnehmungsstörungen bei Kindern tun???

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Kinder mit Entwicklungsverzögerungen haben oft auch Wahrnehmungsstörungen.

Der Grund hierfür ist einfach:

Die Kommunikation zwischen den Sinnesorganen und dem Gehirn funktioniert nicht richtig. Folge: Aufgenommen Reize können nicht vollkommen verarbeitet und erfasst werden.

  • Was kann ich tun?

Wie bei allen Probleme solltet ihr zuerst zum Kinderarzt gehen.

Dieser wird euch an Spezialisten überweisen die eine genaue Diagnose erstellen und eine Therapie einleiten können.

Vor Beginn einer Therapie werden im Zweifelsfall verschiedene Untersuchungen veranlasst um neurologische Schäden, Hörstörungen oder Sehschwächen ausschließen zu können.

  • Wie werden Wahrnehmungsstörungen behandelt?

Wahrnehmungsstörungen werden ähnlich wie Entwicklungsverzögerungen behandelt.

Die Therapie zielt darauf die schwachen Bereiche zu stärken und zu schulen.

Je früher eine solche Behandlung beginnt, desto größer sind die Erfolge.

Auch hier ist die Mitarbeit der Eltern gefordert, denn die Arbeit geht nach den Therapiestunden weiter.

In Alltagssituationen und Hausaufgaben müssen stetig die neuen Fähigkeiten gestärkt werden.

Hierzu kann euch der Therapeut wichtige Hinweise und Tipps geben.

( http://kuerzer.de/zfi4i6pvo)

Man muss das Kind so akzeptieren, wie es ist, sonst bekommt es auch psychische Probleme oder Komplexe, weil es sich nicht angenommen fühlt. Mit bestimmten Sportarten, wie z.B. Kampfsportarten kann man die Kinder aktiv fördern und setzt sie dennoch nicht dem Gruppendruck einer Mannschaftsportart aus. Außerdem habe ich gute Erfahrungen mit Psychomotorikgruppen gemacht und natürlich Ergotherapie.

Bin da keine Expertin, aber ich denke da hilft wohl am besten irgendeine Art von Bewegungstherapie. Wenn das pathologisch ist, wird der Arzt da sicher etwas empfehlen und verschreiben. Falls Kinder von der Motorik einfach etwas zurückgeblieben sind, was heute wohl oft der Fall ist, hilft sicher schon regelmäßiges Turnen oder ähnliches. Ich würde dazu aber immer den Kinderarzt befragen.

Was möchtest Du wissen?