Was kann man bei einer Zuckerallergie tun?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Eine Behandlungsmöglichkeit gibt es nach meinem Wissen nicht. aber Zuckerersatzstoffe. Es spielt schon eine Rolle, gegen welchen Stoff im Zucker sie allergisch reagiert: Fructose/ Glucose/ Lactose (Milchzucker).

Je nachdem wogegen genau sie allergisch ist, kann mit Honig,Rohrohr- Zucker oder auch Stevia gesüßt werden. Bei einigen Allergikern funktioniert auch brauner Zucker. Oder eben lactosefreie Milch.

Ich befürchte, dass man da nur auf Zucker verzichten kann. Eine gute Freundin von mir hat das auch. Sie muss komplett auf Zucker verzichten. Wenn sie doch mal z.B. ein Eis isst, dann hat sie gleich stundenlang mit Bauchschmerzen zu kämpfen.

Was möchtest Du wissen?