Was kann man bei einer Massage falsch machen?

1 Antwort

Hallo! Selbstmassage machen wir schon unbewußt,wenn wir die Stelle reiben an der wir uns angeschlagen haben,oder den verspannten Nacken kneten.Wenn dieses gezielt am ganzen Körper eingesetzt wird,kann Selbstmassage erfrischen und entspannen. Vor Beginn der Massage sollte man sich auf den Atem konzentrieren.Paarmal genüßlich ein-und ausatmen, und bewußt atmen( das ist der Trick) besonders an Stellen wo mehr Druck ausgeübt werden muß!nach Beendigung der Massage streicht man von der Stirn zum Kinn,immer von der Gesichtsmitte nach außen!Dann auch den Unterkiefer,die Ohren von unten nach oben,und zuletzt die Kopfhaut mit sanften Strichen massieren!Und denke daran,schon die kleinste ,sanfte Berührung löst Verspannungen!!! LG

HWS-Streckfehlhaltung --> Massage??

Hallo zusammen! :-)

Als erstes möcht ich mich bei allen bedanken, die mir auf meine Frage bezüglich Magnesium geantwortet haben. Leider kann ich momentan die Antworten nicht kommentieren (das Zeichen ist weg).

So, jetzt geht's um Folgendes: Ich war heut beim Orthopäden wegen meinem HWS-Befund. Muss dazu sagen, dass ich beim besten Orthopäden weit und breit bin. Er ist Oberarzt, operiert im KH und ist auf die Wirbelsäule spezialisiert.

Ich hab ihm meinen Befund gezeigt. Einige von euch haben mir ja erklärt, was der bedeutet. Der Arzt meinte ''Das ist noch nicht gravierend''. Er möchte, dass ich zu einem medizinischen Masseur gehe, damit dieser mal meine Verspannungen löst. Erst dann möchte er, dass ich zu einem Physiotherapeuten gehe, da er der Meinung ist, die Muskulatur muss erst locker werden, damit die Physiotherapie hilfreich ist. Ich habe Muskelverhärtungen und an manchen Stellen sind die ''Knötchen'' auch für mich spürbar.

Mein Hausarzt hat mir dasselbe auch schon mal vor Monaten gesagt, aber nichts weiter unternommen.

Meine Frage dazu: Macht das denn wirklich einen Sinn, wenn ich mich zuerst massieren lasse?? Ist dann die Physiotherapie tatsächlich sinnvoller, wenn die Verspannungen zuerst gelöst werden??

Nur so nebenbei erwähnt: Mein Lebensgefährte sportelt, danach macht er auch Dehnungsübungen, eigentlich für so ziemlich alle Bereiche. Ich hab vor ein paar Tagen mal einiges mitgemacht, vorallem die, die für die Nacken -, Brust - und Rückenmuskulatur sind. Hatte zwei Tage später mehr Schmerzen als vorher, obwohl mir das eigentlich gut tun hätte sollen. Mein Lebensgefährte macht übrigens nicht irgendetwas nur irgendwie, sondern hat diese Übungen vor Jahren von einem Sportarzt gezeigt bekommen.

Liebe Grüße und Danke für eure Antworten ;-)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?