Was kann man bei einer Bier- & Weinallergie (geschwefelt) tun, außer das Bier /Wein weglassen. Nächsten Tag starke Magenschmerzen, Rückenschmerzen?

3 Antworten

Ich glaube auch nicht, dass es eine Allergie ist. Ich bekomme von geschwefeltem Wein Kopfschmerzen, es ist als wollte der Kopf zerspringen und das oft schon nach einem Glas. Deshalb trinke ich nur noch solche Weine, die mir auch bekommen, z.B. Riesling oder Müller Thurgau. Wenn ich solche Beschwerden hätte, würde ich diese Getränke generell weglassen, zum Arzt gehen und mich gründlich untersuchen lassen.

Hallo!

Bist du dir sicher, dass es sich da bei dir um eine Allergie handelt? Wurde das mal getestet? Denn deine Symptome können auch auf eine andere Ursache hindeuten: eine einfache Unverträglichkeit vom Magen her.

Gerade alkoholische Getränke und insbesondere Wein wegen der Säure, können bei Menschen mit empfindlichen Magen zu Schmerzen führen, ebenso so erheblichem Sodbrennen, was du ja auch beschreibst. Denn diese Getränke gehören zu den sog. säurelockenden Lebensmitteln. Diese sollte man, wenn man Probleme mit dem Magen und Sodbrennen hat, meiden. Auch wenn es schwer fällt.

Ggf. solltest du, wenn du die Beschwerden häufiger hast, das Sodbrennen vom Arzt abklären lassen. Denn z.B. eine Entzündung der Speiseröhre, wofür Sodbrennen ein Symptom sein kann, sollte schon entsprechend behandelt werden.

Alles Gute! Lexi

Was man tun kann? Mal derüber nachdenken, warum einem der Alkohol so wichtig ist! Wenn man nicht einmal bei Unverträglichkeiten darauf zu verzichten bereit ist, sollte man sich fragen ob evtl. eine Alkoholabhängigkeit vorliegt!?

Ich habe laut Arzt auch eine Allergie auf eine Zutat im Bier. Konsequenz meinerseits: Bier komplett gestrichen. Danach alle anderen Alkoholika auch.  So what?


Was möchtest Du wissen?