Was kann man bei chronischer Gastritis mit Magenschmerzen und Übelkeit tun?

1 Antwort

Du solltest beim Arzt auf jeden Fall den Grund für die Gastritis abklären lassen. Es gibt drei verschiedene Arten der chronischen Gastritis, die unterschiedlich behandelt werden und teilweise mit einem eröhten Risiko für ein Magengeschwür oder sogar Magenkarzinom einhergehen.

Gastritis und Sex - geht das?

Hallo :))

Also ich habe wohl eine Gastritis. Da jedoch meine Beschwerden sehr gering sind (minimaler druck im oberbauch und Brustbein sowie leichte Übelkeit aber nur am morgen) ist diese wohl sehr leicht. Der Doktor hat es auch nur auf Verdacht gesagt da er beim tasten nichts gespürt hat. Habe aber vorsichtshalber Tabletten für 7 Tage bekommen (Lansoprazol)

Nun frage ich mich ob ich trotz dessen Sex haben?

Wie sehr ihr das?

...zur Frage

magenweh

Was kann man gegen magenschmerzen tun ich mein hab gastritis und ist ned schön gibt es irgendwelche hausmittel die was helfen

...zur Frage

Grosse Geschwulst an der Pobacke, Tumor?

Hallo

Ich habe an meiner rechten Pobacke eine Verdickung ertastet. Ca. 5-7 cm

Wenn ich das Bein hochhebe so das die Oberfläche der Pobacke gespannt ist kann man es sehr gut fühlen. Habe sonst keine schmerzen aber es fühlt sich komisch an seit ich rum getastet habe.


Was könnte das sein? Habe gerade echt angst.



...zur Frage

Hartnäckige Gastritis und Sport?

Hallo,

vor etwa 4 Wochen wurde bei mir eine Gastritis diagnostiziert, nachdem ich unter teilweise starken Magenschmerzen und Übelkeit gelitten habe. Die starken Beschwerden sind nun ziemlich weg. Allerdings habe ich ab und an noch Sodbrennen oder eine Art Kloß im Hals und nach einer reichhaltigeren oder bisschen fettigeren Mahlzeit wird mir schlecht. Solange ich aber auf meine Ernährung aufpasse, geht es mir wieder ziemlich gut.

Das größte Problem ist jedoch der Sport. IdR trainiere ich 3-4 mal die Woche. Jedoch merke ich es vor allem wenn ich viele sprunglastige Sachen mache, bei denen der Körper und dementsprechend auch der Magen einem größeren Druck ausgesetzt ist. Hier merke ich dann leider sehr oft und auch sehr schnell, dass es im Magen staucht und mir wird wieder übel und ich bekommen Magenschmerzen. Nach dem die Belastung vorbei ist, geht es jedoch meist schnell wieder besser.

Das Ganze macht mich ziemlich fertig, da an ein normales Training im Moment nicht zu denken ist. Ist das normal, dass es so lange dauert? Was kann ich noch dagegen tun, außer auf die Ernährung achten? Mein Arzt hat mir Iberogast empfohlen, das hat aber nur bedingt ganz am Anfang geholfen..

...zur Frage

Hautkrebs an Fußsohle?

Hallo, 

Habe hier an der fusssohle einen Leberfleck und habe nun bedenken das es Hautkrebs sein kann???

Das Nebendran ist eine Blase vom Fahrrad fahren. 

...zur Frage

Magenschmerzen stressbedingt?

Ich hoffe sehr, dass mir jemand weiterhelfen kann. Während ich vorhin nämlich abend gegessen habe, habe ich plötzlich wieder brennende, in abständen auftretende magenschmerzen/oberbauchschmerzen bekommen. Gestern hatte ich das gleiche, nur habe ich davor chips gegessen. Meine frage ist, ob ich eine akute gastritis/magenschleimhautentzündung haben könnte, die von dem ganzen stress in den letzten 5 wochen bekommen habe. Ich habe nämlich angst vor dem erbrechen und bilde mir immer übelkeit ein, seit kurzem habe ich auch manchmal bauchschmerzen(psychisch). Jetzt hatte ich plötzlich gestern und heute nach dem essen magenschmerzen( ich habe aber trotzdem hunger und appetit).( die magenschmerzen sind gestern nach einem pfefferminztee weggegangen) Ich war auch schon einmal beim psychologen wegen meiner angststörung und werde dort jetzt immer hingehen. Und wenn ich einfach nur magen darm hätte, würde ich doch erbrechen oder wenigstens durchfall haben oder?

Antworten

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?