Was kann ich tun gegen Narbe an der Schläfe?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo! Die Rötung geht mit der Zeit weg, im Laufe der Zeit verblassen Narben, die Rötung ist nur anfänglich vorhanden.

Du könntest dir entweder die Contractubex Narbensalbe besorgen und regelmässig (dünn) auf die Stelle auftragen, oder aber du besorgst dir das nebenwirkungsfreie Bi Oil, auch das ist sehr effektiv bei Narben, wenn man es früh und regelmässig benutzt.

Da die Narbe noch recht frisch ist, besteht schon noch die Möglichkeit dass sie sich weiter zurückbildet und du auch etwas nachhelfen kannst indem du die Narbe pflegst. Recht gut dazu geeignet sein soll "Contractubex". Das ist ein Narbengel zur Behandlung auffälliger oder bewegungsstörender Narben .Laut Herstellerangabe kann es sowohl bei frischen als auch bei alten Narben nach Unfällen und Operationen jeder Art verwendet werden.

Danke für die Antwort! :) Aber mir wurde gesagt dass Narbencremes wie Contratubex in denen Silikone enthalten sind meist nicht im Gesicht angewendet werden. Aber ich nehme Bepanthen das ist ja auch sowas ähnliches. :) Kensst du irgendwelche guten Öle?

0

Die Rötung wird mit der Zeit verschwinden, der Wulst wird sich nicht mehr sehr verändern. Du könntest beim Hautarzt nachfragen, ob man die Narbe etwas "abschleifen" kann. Ich habe schon öfter gehört, dass das prinzipiell geht. Ob aber auch an der Schläfe - da bin ich überfragt. Du solltest die Narbe sowieso dem Hautarzt zeigen, wenn er sie behandeln soll, dann kannst du dort gleich alles abklären.

Danke für die Antwort! Denkst du ich kann bis dahin Bepanthen Salbe draufmachen? Das macht die Narbe doch etwas geschmeidiger und weicher und fordert die Wundheilung oder?

0
@cupcake01

Ob Du Bepanthen draufmachst, oder Olivenöl, ist egal. Das Wichtigste, was Du brauchst, ist Geduld. Sowas geht nun mal nicht sofort weg. Finde Dich damit ab, und es wird Dir besser gehen. Sollte in einem Jahr noch eine Wulst sein, kann man die chirurgisch abschmirgeln. Das bezahlt aber keine Kasse.

1

Was bedeutet es, wenn eine Narbe rosa ist?

Hallo! Mir wurden letzte Woche die Fäden gezogen von meinem entfernten Muttermal und es sah auch eigentlich richtig gut aus. Man hat kaum was gesehen, nur einen ganz feinen 5 cm langen Strich. Die letzten Tage hat sich die Narbe aber irgendwie verzogen und ist so fleischig rosa und fühlt sich etwas wulstig an. Ich hab jeden Tag die Narbencreme verwendet, wie ich es tun sollte. Warum sieht sie trotzdem so aus? Ist das normal, oder bleibt diese rosa Färbung jetzt? :( Es ist übrigens an der Hüfte und diese Pflaster, die die Narbe zusammen halten sollen, fallen ständig ab, wenn ich mich bewege.

...zur Frage

Mit welcher Methode gegen Aknenarben vorgehen?

Ich habe von der Pubertät her recht viele Aknenarben übrigbehalten. Klar, das ist keine medizinisch relevante Geschichte, aber die stören mich schon sehr. Mit welcher Methode kann man sie am besten lindern oder sogar ganz entfernen?

...zur Frage

Narbengewebe in "normales" Gewebe umwandeln ist das möglich? Und wenn ja wie?

Habe Narbengewebe unter der Haut, gibt es irgend eine Möglichkeit dies in "normales" Gewebe umzuwandeln? Oder zumindest die Narbe verkleinern?

Vielen Dank für hilfreiche Antworten!

...zur Frage

Narbenprobleme

Nach einer Op am Handgelenk habe ich dort nun 4 Narben, eine an der Handgelenk Innenseite (ca. 5-6cm lang) eine an der Aussenseite (ca 3cm), dann noch eine am Zeigefinger Knöchel(?) (ca,1cm) und unterhalb des Daumens (ca. 3-4cm) ... Anfangs waren diese Narben noch schöne dünn, aber jetzt werden sie immer dicker und besonders die an der Handgelenk Innenseite macht mir zu schaffen.. meist nachts zieht sich das Gewebe irgendwie zusammen und brennt wenn ich die Haut an der Stelle dehne... Was kann ich gegen das Brennen und das Vergrößern der Narben machen?? Hat jemand Erfahrung damit??

...zur Frage

Hilfe! :( am 18.02 war meine Nabelbruch und Nabelfistel OP. Jetzt nässt mein Bauchnabel wieder.

Hallo ihr Lieben, ich brauche dringend euren Rat. Am 18.02 hatte ich wie oben erwähnt, eine Bauchnabelbruch und eine Bauchnabelfistel Operation. Die Operation ist an sich gut verlaufen. Die Narbe ist unter meinem Bauchnabel. Wurde mit 8 Stichen genäht. Da ich meine Pflaster zuhause selbst wechseln sollte, wollte ich dies heut tun und habe bemerkt, dass das Pflaster leicht durchnässt war. Als ich es abzog, sah ich dann, dass die Narbe gut aussieht. Etwas heiss aber nicht gerötet. Allerdings nässt mein Bauchnabel wieder. Aus meinem Bauchnabel kommt brauner Eiter raus und das nicht wenig. Jetzt meine Frage, ist das normal? Was kann das sein, denn die Fistel wurde erfolgreich entfernt. Liebe Grüße.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?