Was kann ich gegen Sekundenschlaf tun?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich bin auch Krankenpflegerin. Wenn ich Nachtdienst habe, vertrete ich mir ab und zu die Füße auf der Station. So ein bisschen Bewegung kurbelt den Kreislauf an und man fühlt sich gleich etwas fitter.

Danke, du hast Recht, ich mache jetzt einfach die ein oder andere Runde mehr, das hilft schon ganz gut. Dann habe ich jetzt aber noch einen Tipp für dich: das Fenster im Aufenthaltsraum öffenen, die Wirkung von frischem Sauerstoff ist doch klar?! Das macht sofot wach.

0
@Paule

Klar - wenn ich dran gedacht hätte, hätt ich dir das auch geraten ;-) Aber danke!

0

Es gibt schon verschiedene Warnsysteme gegen Sekundenschlaf. Eine davon ist Stopsleep. StopSleep erkennt rechtzeitig der Konzentrationsverlust und verhindert Sekundenschlaf! Unten www.stopsleep.de können Sie mehr erfahren.

Andere Mittel im Kampf gegen das Einschlafen sind gut bekannt und verbreitet, aber sie sind nicht so effizient:

• Aktive Bewegung (spazieren gehen, springen, Hände spreizen).

• Ein tiefes Atmen oder Gähnen.

• Rückenübungen (den Rücken aufrichten).

Wir empfehlen nicht, Kaffee zu trinken: nach einer kurzen Verbesserung des Zustandes steigt die Wahrscheinlichkeit, dass Sie einschlafen.

Liebe/r GreyAdept,

Fragen und Antworten dürfen auf gesundheitsfrage.net nicht dazu genutzt werden eigene kommerzielle Dienstleistungen anzubieten.

Bitte schau diesbezüglich noch einmal in unsere Richtlinien unter http://www.gesundheitsfrage.net/policy

Vielen Dank für Dein Verständnis.

Alex vom gesundheitsfrage.net-Support

0

Was möchtest Du wissen?