Was kann ich gegen nächtlichen Hunger machen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hunger ist immer ein Signal für Nachschub. Wenn du abends tatsächlich Hunger bekommst, hast du dich warscheinlich tagsüber nicht ausreichend mit Nährstoffen, Vitaminen und Ballaststoffen versorgt. Deine Ernährung sollte sich aus 55 % komplexen KH, 30 % Fett und ca. 15% Eiweiss (fettarm) zusammensetzen. 5x Gemüse und Obst am Tag, ausreichend Trinken sind das A und O. Zum Schluß spielt noch der tägliche Gesamtkalorienbedarf eine Rolle. Achtest du jetzt auf deine Ernährung um Abzunehmen oder prinzipiell aus gesundheitlichen Gründen? Wenn du Abnehmen willst, sollest du deinen täglichen Kalorienbedarf max. um 500 Kcal reduzieren, mehr nicht. Ansonsten spielt auch dein Lebensstil eine Rolle. Sport abends fördert logischerweise die Energieverbrennung. Anschließend entsteht Hunger. Dann gegrillten Fisch, mageres Huhn oder auch ein mageres Schweinesteak dazu frischer Salat mit Olivenöl und Fetakäse essen, das sättigt sehr gut und belastet den Körper nicht so sehr als wenn du Vollkornbrot isst. Kurz vom Schlafengehen sollte nichts mehr gegessen werden. Das fördert Schlafstörungen. Auch nicht zu früh essen, dann sind die abends zugeführten Nährstoffe nämlich schon verstoffwechselt und du bekommst wieder Hunger. Wenn du gegen 22.00 Uhr in´s Bett gehst, ist 19:00 Uhr eine gute Zeit zum Essen. Dann bist du noch gut gesättigt. Faustregel - zwischen Abendessen und Schlafengehen sollten ca 2-3 Stunden liegen. Vor dem zu Bettgehen Wasser mit Zitronensaft trinken. Das hilft auch. Wenn du deinen Kalorienbedarf errechnen willst, kannst du das auf dieser Seite http://www.diaetfrust.de/index.html?page=1671786553&f=1&i=353286190&s=1671786553

Hey ich würde dir immer raten etwas zu essen, sollte der Hunger aufkommen. Denn schlaflos zu bleiben ist definitiv keine Lösung. Ich greife immer zu Nüssen oder einem Brot. Mich stören die Fette und Khlenhydrate nicht und ich habe gemerkt, dass ich dann viel besser schlafen kann!

Einfach mal ausprobieren :)

Hallo, vom Naschen würde ich Dir gerne abraten, daß erzeugt nämlich erneuten Hunger. Versuche es einmal mit einem Joghurt, aber naturbelassenen und ohne Früchte und Zucker. Vielleicht verschläfst Du ja Deine "Hungerzeit". Viel Erfolg. Gruß kuj037

Frage zu Magenproblemen und Pille

Alsooo..an sich ist ja mit der Pille nix verkehrt. Hab sie um kurz vor 19:00 genommen und kurz vor 23:00 weichen (aber nicht flüssigen/unhaltbaren) Stuhl gehhabt. Die 4 Stunden in denen nix passieren darf waren da also vorbei.

Was mich nur stört ist, dass ich trotz gesunder Ernährung sehr oft weichen Stuhl habe. Ich weiß zwar, dass sich das solange man ihn halten kann und er nicht (fast) flüssig ist nicht auf die Wirkung der Pille auswirkt, aber selbst wenn die 4 Stunden rum sind mache ich mir jedes mal Sorgen: Ich könnte ja falsch auf die Uhr gesehen haben. Dann mach ich mir Sorgen wegen kleinen jeder Minute. Oder dass es sich vllt doch schon auf die Pille ausgewirkt hat. Ich bin da eben sehr pingelich.

Ich habe wirklich jeden Monat Magenprobleme und weil ich da so pingelich bin habe ich dann die ganze Zeit über garkeinen Sex. Mein Freund ist da sehr verständnisvoll aber uns geht das wochenlange warten bis ich meine Tage habe und endlich keine Panik mehr hab wirklich auf die Nerven.

Was kann ich ändern?

...zur Frage

Sodbrennen spät am Abend

Ich habe in letzter Zeit abends oder fast nachts gegen 00:00 Uhr Sodbrennen. Dann ist mein letztes Essen mindestens 3 Stunden her und ich bekomme Sodbrennen. Woher kann das kommen? Bekommt man Sodbrennen nicht normal direkt nach dem Essen? Ich lege meinen Kopf dann immer etwas höher, aber unangenehm ist das trotzdem. Was hilft und die Uhrzeit?

...zur Frage

Jeden Tag das Gleiche essen ungesund?

Hallo Leute,

Ich wollte mal von euch wissen, wie schlecht es eigentlich ist, wenn man jeden Tag das Gleiche isst?

Kurz zu mir: Ich bin 22 Jahre alt, 1,62cm groß und wiege 55kg. Ich mache 3 Stunden Sport am Tag (Leistungsturnen). Ich verbrenne somit knapp 600kcal pro Tag durch Sport. Mein Grundumsatz ist so zirka 1300kcal.

Ich vertrage weder rohes Obst noch Gemüse. Nur Bananen kann ich essen, sowie gedünstetes Gemüse, aber auch nur in Maßen. Da ich in letzter Zeit etwas Stress habe, habe ich nicht so auf meine Ernährung geachtet und bin draufgekommen, dass ich seit 3 Monaten (außer über Weihnachten) eigentlich jeden Tag das Gleiche gegessen habe.

Hier mal mein „Plan“:

09:00 Aufstehen 10:00 Tee mit Milch 11:00 Eierspeis mit 3 Eiern plus Brot mit Schinken und Käse 12:00 Schokoriegel 15:00 Kaffee 18:00 100gr Haferflocken, 250gr Topfen, 1 Ei vermischt und leicht angebraten 21:00 300ml Kakao 00:00/01:00 Schlafen

Ich sitze meist bis 3 nachmittags an der Uni oder lerne. Von 18:00-22:00 Uhr trainiere ich. Essen tu ich meist davor oder dazwischen. Und danach dann einen Kakao.

Ich fühle mich eigentlich sehr gut damit, ich bin aber auch überhaupt nicht wählerisch beim Essen, Hauptsache, ich habe keinen Hunger!

Was sagt ihr zu dem Plan? Kann ich das so beibehalten? Wenn ich dann ab und zu zu Hause bin, esse ich natürlich das, was Mama kocht!

Danke!

...zur Frage

Kann ein 4 Jähriges kind mit 6-7 Stunden Schlaf am tag auskommen?

Mein Kleiner schläft maximal 7 Stunden nachts. Er macht auch seit er 1,5 jahre alt ist keinen mittagsschlaf mehr. Tagsüber ist er sehr fit. Er geht 1x die woche zum Kinderturnen und jeden Tag auf den Spielplatz nach dem kindergarten. Kindergarten ist von 8 Uhr bis 14:30. es gibt jeden tag pünktlich um 18:00 abendbrot. um 19:00 bringe ich ihn ins bett und bis 20 uhr machen wir vorlesen und massage. körperlich ist er kerngesund. bei uns gab es auch keine "ausnahmefälle" die ihn aufregen könnten. auch die geburt seines bruders vor 3 monaten hatte keine veränderung auf sein schlafverhalten. vorher war es genauso. er schläft nie vor 23 uhr und schläft auch nie länger als 7 uhr. das baby kann ihn auch nicht beim schlafen stören denn es schläft von 20 uhr bis 7 uhr durch.

...zur Frage

Wann sollte ich das letzte Mal am Tag etwas essen, damit ich meinen Magen nachts entlaste?

Ich mache eine Ausbildung zum Koch und komme darum leider immer erst sehr spät zum Essen. Manchmal ist es 1 Uhr, wenn ich mir noch etwas mache. Dann komme ich gerade von der Arbeit und habe Hunger. Ich merke dann aber, dass ich unruhig schlafe. Wann esst ihr das letzte Mal abends, damit ihr euren Magen nicht zu sehr belastet? Ich suche für mich noch nach einer guten Lösung, wie ich regelmäßiger essen kann. Vor allem aber, wie ich das Essen zu so später Zeit verhindern kann.

Wann isst du abends das letzte Mal etwas?

...zur Frage

Essen nach 24 Uhr?

Bin oft abends noch lange im Büro oder geschäftlich unterwegs. Wenn ich dann nachhause komme, habe ich oft noch Hunger oder esse manchmal einfach noch ,um mich zu entspannen vorm Fernseher. Ist das eine Katastrophe für die Verdauung oder kann die sich da grundsätzlich dran gewöhnen , wenn es öfter vorkommt? Oder sollt ich versuchen , es mir so weit wie möglich zu verkneifen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?