Was kann ich gegen chron. Entzündung im Hals machen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Versuche es mit Kneipschen Güssen das ganze Jahr und leichte sportliche Betätigung mit viel frischer Luft.Viel Obst und Gemüse und Fisch.Außerdem Inhalationen mit Zusätzen aus der Apotheke. Auch leichte Saunadurchgänge 1x pro Woche. Viel Vitamin C und E zu Stärkung des Immunsystems.Der Körper baut durch diese Adaption(Anpassung)wieder selbst die Abwehrkräfte auf,weil durch diesen "Eingriff" das Immunsystem aktiviert wird.

Hallo, Entzündungen können durch zu trockene Heizungsluft entstehen. Da hilft nur Feuchtigkeit. Jahrelange Entzündungen der Nebenhöhlen und Bronchien , viele Medikamente, ständig Nasentropfen. Nichts half. Es war sogar so schlimm, daß meine Schleimhäute zusammenklebten und nur durch schlucken von Öl getrennt werden konnten. Seit einigen Wochen, nach langer Suche und vielen Arztbesuchen, habe ich einen Rauminhalator von PORTAMARE gefunden. Das war meine Rettung. Seit 4 Wochen brauche ich weder Nasentropfen, noch sonst was. Die Schleimhäute werden befeuchtet, die Nase ist frei. Kein Kratzen imHals ,keine Rachenentzündungen mehr, der Schleim in den Bronchien löst sich und kann leicht abgehustet werden. PORTAMARE steht jetzt auch im Kinder zimmer(mein Sohn ist ein Frühchen 28.Woche) Kann ich nur empfehlen.
alles Gute mandy

Was möchtest Du wissen?