Was kann eine Dauerwelle schädigen?

1 Antwort

Hallo! Franzi28,wenn Du gesundes Haar und keine Probleme mit der Kopfhaut hast,ist gegen eine Dauerwelle eigentlich nichts einzuwenden! Egal ob beim Friseur-oder selbst gemacht!Es gibt Dauerwellen die sind schon auf einzelne Haarprobleme abgestimmt!Hast Du also evt.feines Haar gibt es eine eine "Sensible DW", bei dünnem Haar eine "Volumen DW" usw.!!! Die Friseurin berät und auch eine gute Drogistin kann fachliche Auskunft geben! Hast Du erstmal eine DW beachte bitte folgende Punkte: Haare brauchen immer wieder Schonzeit zwischen einer alten und der neuen DW ! Auch zwischen DW und Haarefärben(auch Strähnchen),sollte ein zeitlicher Abstand(7-10.Tage) liegen!Und 1x im Moment eine Vollkur machen!Wenn Du wissen willst ob Du gegen die DW-Flüssigkeit allergisch bist ,teste es mit einem Tropfen in der Armbeuge! Wird es rot auf der Haut und brennt...lasse die Finger davon!!!LG

Haare durchfetten lassen? Ist das gut für die Kopfhaut?

Ich habe mir inzwischen schon ein neues Shampoo besorgt und hoffe, dass meine trockene Kopfhaut dadurch besser wird. Beim Kauf in der Apotheke wurde mir empfohlen, die Haare, wenn ich ein paar Tage frei habe und nicht unbedingt aus dem Haus muss, auch mal ein paar Tage nicht zu waschen und richtig durchfetten zu lassen. Hat jemand Erfahrung damit? Bringt das wirklich was? Irgendwie klingt das ein bisschen eklig....

...zur Frage

Woher kommt der Spliss bei Haaren?

Meine Haare sind immer splissig. Selbst, wenn ich gerade von Friseur komme splissen sie ein paar Tage später wieder. Woher kommt das? Ich beanspruche sie nicht besonders. Waschen alle zwei Tage und fönen nicht auf der heißen Stufe.Ich mache keine Dauerwelle oder benutze Glätteeisen oder ähnliches. Habt ihr einen Tip für mich?

...zur Frage

Ist föhnen für die Haare besser, als sie an der Luft trocknen lassen?

Ich föhne meine Haare immer nur so an, weil ich angst habe, dass sie zu heiß werden oder zu stark austrocknen. Gerade jetzt sind sie sowieso immer recht trocken, weil die Luft auch so trocken ist. Ist es im Winter besser sie komplett zu föhnen oder sollte man sie an der Luft trocknen lassen? (Natürlich nur, wenn man zu Hause bleibt.)

...zur Frage

Dauerwelle machen - trotz Babystillen ?

Hallo Ihr lieben Fachfrauen und Fachmänner von gf.net.

Hab vor 6 Wochen einen kleinen süßen Großneffen bekommen, heute sagte meine liebe Nichte (die Mutti von dem Baby, Sie stillt es) zu mir : Ich möchte so gerne zum Friseur gehen und mir wieder eine Dauerwelle legen lassen. Da sagte ich zu Ihr : Das das *chemisches Gift * ist diese Dauerwellenlösung, das weißt Du aber schon ! Jetzt brauche ich Eure Hilfe : Was meint Ihr zu dieser Sache, ist es gefährlich für das Baby ??? Bitte um Eure ehrliche und aufrechte Meinung, Danke und LG von flottebiene.

...zur Frage

Haare zusammengebunden trocknen lassen, schlecht für Haare?

Im Sommer mach ich mir gerne Frisuren ohne die Haare vorher zu trocknen. generell ist es ja besser, wenn die Haare luftgetrocknet werden. Aber wie ist das wenn man sie zusammenbindet und sie dann auch nur sehr langsam trocknen und oft sind sie in der mitte selbst am abend noch leicht feucht, ist das ok? Oder eher schlecht für die Haare?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?