Was kann die Ursache für gehäufte Niesanfälle sein?

2 Antworten

Ich denke mal, das du entweder eine Erkältung ausbrütest oder eine Allergie gegen Haustaub hast, durch die Heizungsluft sind die Räume sehr trocken, sorge für genug Luftfeuchtigkeit in deiner Wohnung. Ich habe in den Letzten Tagen auch solche Niesanfälle, darum mache ich täglich eine Nasendusche, damit die Nasenschleimhaut angefeuchtet wird und die viren die ich mir eingefangen habe ausgespült werden.

Hallo, auch wenn Du Dich bislang gesund fühlst, wirst Du Dich - wie so viele andere im Moment - einfach erkältet haben. Halte Dich schon warm und achte auf gesunde Ernährung. Natürlich ist eine Allergie nicht auszuschließen, so wie Irene geschrieben hat. Grüße Gerda

Ständig geschwollene Nasenschleimhäute – Was kann die Ursache sein?

Seit ca. einem Jahr habe ich desöfteren geschwollene Nasenschleimhäute. Dadurch atme ich hauptsächlich durch den Mund. Vermutlich als Folge davon, bekomme ich dann Husten. Eine Lungenfachärztin konnte an den Atemwegen keine Auffälligkeiten feststellen und empfahl mir den Besuch eines HNO-Arztes. Um vor dem Besuch ein wenig vorbereitet zu sein, was denkt ihr denn, könnte die Ursache dafür sein, ist da auch eine Allergie möglich? Könnt ihr mir bis dahin vielleicht etwas empfehlen, damit ich besser Luft bekomme?

...zur Frage

Was ist die Ursache für einen Schiefhals?

Eine Freundin hat mir heute erzählt, dass ihre Tochter wohl einen Schiefhals hätte. Wie kann so etwas entstehen? Was ist die Ursache?

...zur Frage

Ist ein Nerv eingeklemmt oder ist es der Muskel?

Moin Ich weiß es wäre besser zum Arzt zu gehen und ihn zu fragen aber es könnte ja auch völlig normal sein. Ich habe eine sehr starke Pollen Allergie und gestern war es echt so schlimm, sodass ich fast alle 5 Minuten 1-5 mal genossen habe. Naja ich lag dann im Bett und hatte mich zur Seite abgestützt, dann merkte ich ich musste Niesen und richtete mich schräg auch und habe um die zweimal genossen. Plötzlich hatte ich dann schmerzen links unten am Ende des Brustkorbs also Richtung Niere. Die schmerzen sind so ziemlich am der Seite, aber auch vorne so bis etwa über dem Bauchnabel. Wenn ich die Stellen abtaste tut es auf und besonders unter den Rippen weh. Beim sitzen merke ich es und generell merke ich es bei Bewegung. Vorhin habe ich mal auf die Stellen gedrückt und es tut anscheinend so weh, sodass mir dabei schlecht wird. Ich weiß auch nicht was das jetzt sein soll, die Nacht habe ich auch sehr schlecht Luft bekommen, aber das lag bestimmt an den Pollen.

Sollte ich, wenn es nicht besser wird die nächsten drei Tage einen Arzt aufsuchen oder ist das normal?

...zur Frage

Was kann die Ursache sein, wenn der Urin sehr streng riecht und relativ gelb ist?

Was kann die Ursache sein, wenn der Urin sehr streng riecht und relativ gelb ist? Ich trinke am Tag mindestens 5-6 Liter Wasser und nehme keine Medikamente. Allerdings trinke ich nach jedem Training einen EIweißshake, kann das die Ursache sein?

...zur Frage

Kieferdruck nach Weisheitszahnentfernung

Hallo zusammen,

Ich habe mir vor 4 Wochen alle 4 Weisheitszähne entfernen lassen, da ich einen starken Kieferdruck/Druckschmerz hatte. Der Kieferchirurg meinte, dass die Weisheitszähne zu wenig Platz hätten und deshalb womöglich die Ursache dafür seien.

Der Eingriff selbst war überhaupt kein Problem, meine Zähne waren auch schon heraus gewachsen, standen gerade und waren auch alle sehr gesund und gepflegt. In 10 Minuten war die "OP" vorbei. Ich hatte danach auch vergleichsweise sehr wenig Schmerzen und bin auch komplett ohne Schmerzmittel ausgekommen.

Nun habe ich aber 4 Wochen nach der Entfernung nach wie vor einen recht starken Kieferdruck. Der Schmerz zieht manchmal auch bisschen in die Ohren bzw. der Nacken macht manchmal leichte Probleme, was aber wohl auch vom Kiefer ausgeht.

Meine Fragen: Ist das nach dieser Zeit normal ? Muss ich mich noch etwas gedulden ? Ich habe aber eigentlich gehört, dass der Kiefer nach 2-3 Wochen eigentlich keine Probleme mehr machen dürfte ?!

Wohin könnte ich ansonsten gehen, um mich beraten bzw. behandeln zu lassen ? (Osteopath, Orthopäde, Zahnarzt...? ) Ich kann leider selbst nicht einschätzen, ob der Druck/Schmerz eine Verspannung, eine Fehlstellung vom Kiefer, Probleme mit der HWS, oder evtl auch Zähneknirschen ist (wobei ich letzteres eher ausschließen würde)

Bin über sämtliche ANtworten und Tipps dankbar ;-)

Grüße

...zur Frage

Woher kann ein Herzinfarkt kommen, wenn jemand an sich total gesund ist?

Ein guter Freund von mir hat vor ca. 4 Wochen einen Herzinfarkt gehabt. Er ist Anfang 40, treibt 2-3 Mal in der Woche Sport, ernährt sich eigentlich gesund und ist trotzdem betroffen. Gibt es dafür eine logische Erklärung? Ich dachte, ein Herzinfarkt ist vor allem durch das Metabolische Syndrom verursacht. Stimmt das nicht so pauschal? Wie kann man sich sonst noch davor schützen, wenn nicht durch eine gesunde Ernährung und Sport?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?