Was kann der Auslöser für häufige Kontraktionen im Arm sein?

1 Antwort

Schon wieder Muskelzucken ...

Also ich habs ja jetzt schon länger. Mittlerweile ist es auch schon viel weniger geworden, denn in der schule merke ich das nur noch ganz wenig. Außerdem soll ich mir keine sorgen machen, so lang die nicht permanent sind. So jetzt bin ich aber gestern von der couch aufgestanden und hab mich an den esstisch gesetzt. Dann hat an meinem unterarm wieder kurz und schnell ein kleiner bündel gezuckt. Diesmal auch stärker. War dann nach 30s auch schon wieder vorbei aber ich hab mich da halt trotzdem reingesteigert. Naja dann bin ich halt nach dem essen in mein zinmer und es hat eig dauernd gezuckt an dieser kleinen stelle. Dann bin ich hoch gegangen und habe eine magnesiumtablette genommen. Es war danach nur noch selten, kurz und viel schwächer da und ich konnte ruhig einschlafen. Naja jetzt bin ich eben aufgewacht und dann hat es nach dem ich aufgewacht bin wieder angefangen... dann bin ich halt wieder hoch um was zu trinken oder was zu suchen, dass mich ablenkt. Als ich wieder in mein zimmer kam, wars wieder weg o.O also lag das gestern nicht an der tablette sondern an dieser kurzen Strecke die ich gelaufen bin. Jetzt momentan zuckt es wieder 0. Aber vielleicht kann man davon etwas ableiten, was mir fehlt. An bewegungsmangel kann es nicht liegen, denn ich fahre in der woche mind. 4 tage skateboard mit 10km strecken. Vor dem pc sitze ich allerdings auch sehr viel aber ich kann mir nicht vorstellen, dass es daher kommt. Ich weiss, alle sagen psyche aber seit dem ich da nicht mehr so dran denke ist es besser geworden. Hätte ich bei einer schlimmen erkrankung eigentlich schon was gemerkt? :/

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?