Was kann das sein wenn häufig die Finger einschlafen? Besonders nachts?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo! Das kann verschiedene Ursachen haben!Die harmloseste wäre die,wenn Du in der Nacht zu lange mit Deinem gesamten Körpergewicht auf Deiner Hand liegst! Dabei klemmen sich die Adern ab und das Gewebe wird nicht mehr ausreichend durchblutet! Zu den nicht so harmlosen Dingen gehören:Abnutzungserscheinungen der HWS und aber auch Rückennerven-sowie Rückenmarksverletzungen! Ebenso eine stark vespannte Nackenmuskulatur!Du solltest Dich einem Facharzt anvertrauen! LG

18

Danke für Eure Antworten. Ich werde mein Physio mal darauf ansprechen und zu meinem Orthopäden gehen. Da ich ja schon länger unter starken Verspannungen leide könnte das wirklich der Grund sein DENN... Habe ich meine HWS stabilisiert (mit Physiotape was mir super hilft) habe ich keinerlei Beschwerden. Das Tape kommt ab und die Beschwerden kommen wieder. Solange ich das Tape habe geht es mir super gut.

0

Wie Mariel schon sagte, es könnte auch an einer Überlastung im Finger liegen. Ich habe immer sensorische Störungen, wenn ich eine Sehnenscheidenentzündung habe. Allerdings ist bei mir das Taubheitsgefühl am nächsten Morgen besser, weil sich der Bereich erholen konnte. Wenn du generell Probleme mit Verspannungen im Nacken und Rücken hast, würde ich das mal bei einem Facharzt abklären lassen.

Lösen Krankheiten bzw Verspannungen an der HWS Diese Symtpome aus ?^

Hallo

Ich leide sehr lange schon unter Probleme am Hals Nacken Bereich...

Klsen diese Probleme folgende beschwerden aus ?

Kribbeln im Gesicht ? Kribbeln im Arm Hand bereich, mancvhmal Finger Schmerzen im linken Arm vom Ellbogen strahlend Taubheitsgrfühl im Nacken als ob dort irgendwas drauf drückt Probleme mit den Augen, eigentlich nur das linke Auge, Schmerzen im Gesicht, knacken im Gesicht beim gähnen Knacken im Nacken Kribbeln an den Beinen und Oberschenkeln Schmerzen an der Seite des Halses Kopfschmerzen Schwindel

Alledings sind meine Augen wahnsinnig schlecht geworden, Termin beim AugenArzt im August Lösen diese die ganzen Beschwerden aus ?

Freizeit mäßig viel am Pc, beteibe allerdings auch Sport, Fussball (Verein) Abends nochmals bischen Faharrad fahren, habe sehr viel Stess und Angst vor Krankheitenm bilde mir viel ein

Im August 17 Jahre

...zur Frage

Einrenken der Wirbel (HWS-Bereich)- wer hat Erfahrungen? Ungefährlich?

Wer wurde schon an der HWS eingerenkt (weil Blockaden vorhanden waren).? Ist es wirklich ungefährlich? Was kann alles passieren?

Wie ging es euch danach?

...zur Frage

Warum schlafen die Handkanten ein?

Seit einiger Zeit bemerke ich, dass mir nachts öfter die Handkanten bis zum kleinen Finger einschlafen. Woher kommt das? Ich arbeite viel am PC, vielleicht daher? Wie kann ich das vllt. verhindern?

...zur Frage

Kalte taube Finger und Zehen - Hinweis auf Diabetes?

Meine Schwiegermitter klagt in letzter Zeit häufig über kalte taube Finger und Zehen, besonders rechts. Dies nicht nur draußen, sondern auch am Morgen unter der Bettdecke und im Warmen. Kann dies ein Anzeichen für Diabetes sein?

...zur Frage

Ich schrecke sehr häufig nachts aus dem Schlaf hoch...

... und fühle mich dann extrem aufgewühlt, mit Herzklopfen usw... richtig unter Adrenalin eben. Habe hinterher natürlich Probleme wieder einzuschlafen. Woran liegt das, gibt es irgendwelche Tips wie ich dann wieder besser einschlafen kann?

...zur Frage

Taube/kribbelnde Finger, Verspannungen & das Gefühl, neben mir zu stehen. Was ist nur los?

Hallo Zusammen!

Seit Sonntag habe ich das Gefühl, dass mit mir irgendetwas nicht stimmt. Angefangen hat es irgendwann am Vormittag. Ich hatte irgendwie das Gefühl, dass die kleinen Finger und teilweise die Handaußenkanten wie taub waren. Sie waren es nicht tatsächlich (Empfindungen wie Hitze/Kälte/Schmerz konnte ich nach wie vor ganz normal spüren) aber es fühlte sich so an, ganz seltsam einfach.

Dieses Gefühl hielt bis jetzt an. Teilweise kribbeln die Fingerspitzen/Handaußenkanten kurze Zeit leicht. Zusätzlich habe ich das Gefühl, irgendwie neben mir zu stehen, wie automatisiert zu handeln und werde durch all diese Symptome innerlich immer unruhiger und ängstlicher weil ich Angst habe, dass etwas schlimmes sein könnte.

Desweiteren habe ich die letzten Tage auch Kopfschmerzen im Bereich des Hinterkopfes ("hinter den Ohren"), die leicht in den Nacken ziehen und einen extrem verspannten Nacken-/Schulterbereich und Rücken.

Ich habe gerade wirklich große Sorgen, dass es etwas schlimmes ist (es gab bereits einen Fall von MS in der Familie) und hoffe, dass es doch nur von den extremen Verspannungen kommt oder wieder eine der seltsamen und vielschichtigen Symptome meiner Hashimoto-Erkrankung ist... Hat jemand mit diesen oder ähnlichen Symptomen schon Erfahrungen gemacht?

LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?