Was kann das sein? Vergesslich...

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich würde mal beim Arzt eine Blutuntersuchung machen lassen um zu sehen was Dir fehlt.

Versuche keine Lebensmittel mit konservierungsstoffe und zu viel Zucker zu essen. Versuche alles frisch zu zubereiten. Mach mal eine Leberreinigung das hilft auf jedenfall, deine Gesundheit wieder zubekommen. Versuche keine Medikamente einzunehmen.

Viel Glück

Irgendwie geniere ich mich, zum Arzt zu gehen.

Du bist Silberfragant und genierst dich zum Arzt zu gehen, ich habe mal ein paar Antworten von dir gelesen in denen du empfiehlst, dass man zum Arzt gehen sollte. Und genau das empfehle ich dir jetzt auch.

Alles Gute von rulamann

Vergesslichkeit, Müdigkeit uvm.... Was habe ich nur :-/ ?!

Hallo, ich bin 18 Jahre alt (bald 19) und habe einige Probleme, die mich im Alltag stark belasten. Ich nehme das Medikament Fluvoxamin (orig. --> Fevarin) daher sollen die folgenden sachen auch nicht kommen laut arzt... Ich bin seit ca. 1Jahr sehr vergesslich geworden, wortfindungsschwierigkeiten sind alltag. mir erzählt jemand etwas (kann auch was spannendes sein) und 2min später weiß ich ABSOLUT nicht mehr, was er gesagt hat. Große Probleme bereitet mir das, wenn ich etwas lernen will bzw lernen musste, zwecks meiner, im juli abegschlossenen, ausbildung. Ich habe anbei auch probleme etwas ZU VERSTEHEN. ich verstehe es oft gar nicht, wenn mir jm etwas erklärt, auch wenn es etwas, für mich, interessantes ist. z. über Pferde oder so. Ich könnte tausende bsp nennen.... es ist echt furchtbar.... dazu kommt die oben erwähnte müdigkeit. ich verschlafe vorstellungsgespräche trotz wecker, wobei es eher schlimmer ist, dass ich STÄNDIG müde bin, auch wenn ich viel schlfae, ich schlafe zum teil 12h manchmal sogar 13, 14. ich wollte vllt ne neue ausbildung anfangen und in meiner letzten ausbildung bin ich oft in der schule eingeschlafen.... ich war beim hausarzt. blutbild is normal. kein eisenmagel, nichts an der schilddrüse. und diabetes hat er nicht erwähnt, aber ich denke, dass hätte man auch gesehen oder?! (also an ieinem wert?!) dann war ich bei 2 neurologen. EEG is okay. als nächste war ich beim pneumologen, weil ich dachte, vllt habe ich ne schlafstörung... anscheinend auch nix. er meinte ich hätte Vitamin D-Mangel, da meine fingernägel gefleckt sind (wissen nur wenige ärzte...) hat mir aber nix verschrieben.... habe nun selber welche verkauft, merke aber nur geringe änderung zwecks müdigkeit.... wer weiß noch rat?!.... dachte an psychosomatiker... wollte am Fr eauch einen Termin machen.... gruß Sabrinili!

...zur Frage

Warum vergesse ich so viel?

Hallo,

ich bin 20 Jahre alt und vergesse Ereignisse, Gesagtes und ob/woher ich Personen kenne. Ich bin am Anfang des Monats aufm Kopf gefallen, da ich aufm Eis ausgerutscht bin. Mir ging es gut danach... Keine Übelkeit oder anderes. Ca. Ne Woche danach bin ich einfach umgekippt... aber ich glaube das kommt vom Stress. Würde auch ins Krankenhaus eingeliefert. Wurde auf meiner Arbeitsstelle fertig gemacht von zwei Grazien ... Die anderen sind und waren alle nett zu mir... Sie standen hinter mir... Aber trotzdem ging mir das Nahe. Da ich auch die eine bemitleidet habe.. Sie hatte so ihre Probleme ... Benahm sich nicht gerade toll, aber ich dachte nur das sie so ist, weil jeder anders mit Problemen umgeht. Aufjedenfall habe ich den Fehler gemacht, während ich mich ausgeliefert gefühlt habe... Hatte ich Ihnen gesagt das es mir aus bestimmten Gründen nicht so gut geht. Großer Fehler! Danach machten sie mir das Leben auf hinterhältiger Weise zur Höhle ... Und ich war noch so dumm und dachte ich verstehe vieles Falsch ..oder bin zu emotional. Von den anderen Kollegen hatte ich danach erfahren, dass viele Auseinandersetzungen mit ihnen hatten... Aufjedenfall ließ mir das keine Ruhe und ich schrieb alles für das klärende Gespräch, was folgen sollte, auf.

Vergesse ich deshalb so viel ? Weil der Faden, wie man so schön sagt, gerissen ist? Wenn ich die 20 Seiten nicht gehabt hätte, wüsste ich kaum noch was davon. Jetzt weiß ich nicht mal wirklich was auf den 20 Seiten steht. Ich vergesse auch Sachen, die mir gerade gesagt wurden und das wohl nur wenn mein Kopf gerade Lust dazu hat. Ich vergesse nicht alles zumindestens das Wichtigste nicht.. Vor zwei Tagen sah ich beim Kaffee trinken eine Frau mind. 5 Min. An und überlegte woher ich sie kenne... Es lies mir keine Ruhe. Als der Groschen gefallen ist...war ich schockiert! Da ich diese Frau Monate lang, zweimal in der Woche sah auf meiner Arbeitsstelle.

Ich habe außerdem Belastungs- Asthma und Spannngskpfschmerzen. Seit dem ich umgekippt bin auch auf der rechten Seite meines Bauches unregelmäßig Schmerzen und in der linken Brust immer wieder ein Stechen. B-A und Sk ist mir klar.. Aber die Vergesslichkeit und die Schmerzen im Bauch und in der Brust machen mich verrückt.

Kann das alles am Stress liegen?

Lg, Pocahontas

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?