Was kann das sein? Ohr

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Der Druck im Ohr ist ein Symptom der akuten Innenohrüberforderung. Der Druck entsteht durch ein Oedem (Schwellung) des Endo- und Perilymphschlauchsystems im Innenohr (siehe Lymphsystem des Innenohrs).

Das angeschwollene Lymphsystem drückt über den oben gelegenen Perilymphschlauch von innen auf das elastische ovale Fenster und drückt damit den Steigbügel und die mit ihm verbundene Gehörknöchelchenkette gegen das Trommelfell.

Dadurch entsteht für den Betroffenen das Gefühl von Druck im Ohr oder Wattegefühl. Manche Patienten beschreiben diesen Zustand auch mit den Worten „das Ohr ist verschlagen“ oder „es ist wie wenn man vom Berg in das Tal fährt“.

http://www.dasgesundeohr.de/ohr/501_druck_im_ohr.shtml

Ich würde wegen dem Ohr zum Ohrenarzt gehen und wegen deiner Sinustachykardien zum Kardiologen.

Alles Gute von rulamann

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am besten gehst du Anfang nächster Woche zum HNO Arzt und lässt das Ganze mal gründlich untersuchen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann es sein das Du vor kurzem im Schwimmbad warst? Das Sinustachykardien. ist eine ganz andere Geschichte ...beschleunigte Herzfrequenz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
leztins 26.07.2013, 23:57

Nein ich war nicht im Schwimmbad...! :(

0
StephanZehnt 27.07.2013, 19:59
@leztins

Nun mir ging es kürzlich so im Schwimmbad gewesen und danach Wasser im Ohr! Es hat einige Zeit gedauert bis ich es heraus hatte!

0

Was möchtest Du wissen?