was kann das sein bitte helft mir weiter

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich tippe auch, dass Deine jetzigen Probleme von der Erschöpfung / Genesungsphase kommt. Denk mal dran, wie ko Du bist, wenn Du bei einer Erkältung flachliegst und dann das erste Mal wieder die Treppe hochmarschierst! Dein Zusammenbruch am Donnerstag würde ich auf einen Magen Darm Infekt schieben, der bei uns in der Region gerade die Runde macht. Und mit Antidepressiva würde ich mich nicht abspeisen lassen - das wäre für mich ein Grund für einen Arztwechsel!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo! Also wenn ich dich richtig verstehe, dann hast du von Donnerstag bis Sonntag eigentlich nur geschlafen, also im Bett oder auf der Couch gelegen und zudem auch nichts gegessen und auch nichts bzw. nur sehr wenig getrunken. Dann ist es kein Wunder, dass du hinterher Kreislaufprobleme und Herzrasen hast. Normalerweise sollte man, wenn man nichts bei sich behalten kann, also weder essen noch trinken, Infusionen bekommen, damit der Körper ausreichend Flüssigkeit und Nährstoffe bekommt.
Du musst deinen Kreislauf jetzt wieder langsam trainieren. Dann sollten auch die Kreislaufprobleme und das Herzrasen weggehen. Falls es nicht besser werden sollte, musst du nochmal einen Arzt aufsuchen, ggf. gleich an eine Notaufnahme im KH wenden. Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
lausderndl 23.11.2009, 18:54

hallo lexi hab gerade dein profil gelesen da muss ich ja nichts sagen über die ärzte oder? so ging es mir leider heute auch was nicht lebensbedrohlich ist ist einfach nicht da oder kann nicht sein da muss man selbst sehen wie man zurecht kommt. aber so unrecht hast du nicht dass ich erst wieder trainieren muss. wenn man 4 tage im bett lag. komisch ist das das herz/kreislaufproblem ja am donnerstag angefangen hatte und zwar von einem mom. auf den anderen . ich danke dir für deine antwort und wünsche auch dir alles gute weiterhin lieben gruss lausderndl

0

Wenn du Schüttelfrost hattest, bedeutet das, dass sich dein Körper mit irgendeinem Krankheitserreger auseinandergesetzt hat. Ich kann dir auch nicht sagen, was die Ursache war und ob du wirklich ein Antidepressivum brauchst. Das solltest du mit deinem Arzt besprechen. Wenn sich diese Anfälle wiederholen, solltest du dich vielleicht mal in ein Krankenhaus einweisen lassen, damit genaue Untersuchungen gemacht werden und eventuell eine Diagnose gestellt werden kann.

Gute Besserung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
lausderndl 23.11.2009, 17:38

hallo lena danke für deine antwort aber der schüttelfrost war nicht meine frage sondern die herz oder kreislaufprobleme die ich jetzt am hals hab . wie geschrieben war ich beim arzt aber die helfen mir nicht weiter danke trotzdem

0
Lena101 23.11.2009, 19:14
@lausderndl

Niemand kann dir die Ursache für deine Herz- und Kreislaufprobleme sagen, das ist reine Spekulation, deshalb habe ich auch einen Krankenhausaufenthalt vorgeschlagen, falls es sich nicht bessern sollte.

0

Was möchtest Du wissen?