Was ist zum Frühstück am gesündesten?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Iss einfach zum Frühstück, wonach du Lust hast. Ein Vollkornbrötchen mit Honig z.B. ist genauso gesund wie Müsli. Und Obst am Morgen ist immer empfehlenswert, egal ob pur oder im Müsli. Bei Müsli bitte darauf achten, dass es keinen oder nur ganz wenig Zucker enthält. Am besten ist selbstgemischtes. Die Fertigmüslis sind oft sehr kalorienreich.

Hier sind ein paar Rezepte, falls dir nichts mehr einfällt:

http://www.beepworld.de/members15/adrianebias/vorspeisen.htm

Ich esse seit Monaten Haferflocken mit diversen Beeren zum Frühstück. Der Mix aus komplexen KH und schnellzugänglichen Kohlenhydraten macht einen sehr angenhemen und gesunden Mix! Der Körper bekommt seinen Zucker sehr schnell und gleichezit arbeitet er an den komplexen KH der Flocken. Einfach mal ausprobieren :)

ich würd dir obst empfehlen. nach trennkost soll der körper über nacht verdauen und am vormittag ausscheiden. danach sollte der darm für ein paar stunden halbwegs leer sein - und nachem obst wenn nicht als nachspeise gegessen den körper am schnellsten durchwandert eignet es sich gut für ein frühstück. die theorie wonach das frühstück das wichtigste essen am tag ist atammt aus der zeit wo menschen noch den ganzen tag schwer gearbeitet haben. obst jedenfalls nicht NACH brötchen oder müsli essen sonst liegt es im magen obenauf und beginnt im magen zu vergären weil das andere zeug so lang für die verdauung braucht.

Was möchtest Du wissen?