Was ist von elektrischen Massagegeräten zu halten?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich hatte viele Jahre fast täglich Kopfschmerzen durch Verspannung im Nacken- und Schulterbereich. Ich habe alles versucht, unter anderem auch solche Geräte, von denen Du sprichst. Alles Müll. Was mich von dieser Last befreit hat, ist folgendes: Mein Hausarzt hat mir zehn Behandlungen beim Physiotherapeuten indiziert. Suche Dir einen guten, denn es gibt viele Scharlatane auf diesem Gebiet. Bei mir war's eine Frau. Ich hatte Glück; sie war eine Kapazität in diesem Metier.Nach den Behandlungen empfahl sie mir, ein Spezialkopfkissen zu kaufen. Ich erwarb ein solches von dem Hersteller TEMPUR. Leider zahlt Dir dieses Kissen keine Krankenkasse, denn es ist sehr teuer (knapp 100 €). Heute, nach dem durchschlagenden Erfolg dieses Hartschaum-Kopfkissens, sage ich Dir, dass ich dreimal soviel bezahlen würde für dessen Erwerb; es ist genial. Meine Anschaffung ist etwa drei Jahre her, und ich habe nicht ein einziges Mal Kopfschmerzen gehabt in der Zwischenzeit. Ich hoffe, Dir geholfen zu haben. Gruß.

Danke für den Tipp, ist es denn so einfach sich Termine bei der Krankengymnastik verschreiben zu lassen? Ich habe immer Bedenken, soll ich das so bei meinem Hausarzt "einfordern"? Ich glaube nämlich, das könnte wirklich weiter helfen.

0

Ich besitze auch so ein "4Finger Gerät" und muss sagen dass es echt entspannen und schmerzlöend ist. Man sollte mehrere Behandlungen durchführen damit man besserung merkt, aber dann lohnt sich die Anschaffung eines solchen gerätes definitiv.

Ich bin selbst Masseurin und habe auch innerhalb meines Berufes mit Massagegeräten gearbeitet und bin der Meinung, das es nicht eine manuelle Massage ersetzen kann. Der Druck kann nicht individuell der Muskulatur und dem Schmerzempfinden des Patienten angepasst werden. Wenn Nervenreizungen bestehen, kann man es mit Geräten viel schlimmer machen. Die Feinfühligkeit und die richtige Technik der Massage kann nur durch erfahrene Therapeutenhände durchgeführt werden. Gott sei Dank, kann dies alles kein Gerät ersetzen, sonst wären wir alle arbeitslos.

Was möchtest Du wissen?