Was ist Sprue?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Unverträglichkeit gegen Gluten, Klebereiweisse aus Getreide. Dadurch kommt es zur Darmzottenatrophie des Dünndarms, Malabsorption, Durchfälle und Bauchkrämpfe. Man diagnostiziert das mit Proben aus dem Dünndanr, die kann man in einer Magenspiegelung gewinnen. Therapie ist die Glutenfreie Diät, Soja etc

Sprue oder Zöliakie ist eine Darmkrankheit. Es besteht eine Glutenunverträglichkeit. Gluten ist ein Bestandteil von Getreide. Die Überempfindlichkeit gegen Gluten beruht meistens auf einem Zusammenspiel zwischen genetischer Vorbelastung und einer immunologischen Reaktion. Die Therapie besteht aus einer glutenfreien Ernährung. Sie führt nach mehreren Monaten häufig zum Abklingen der Schleimhautschädigungen.

Betroffene können bei der "Deutschen Zöliakie - Gesellschaft e.V." (DZG) viele aktuelle und nützliche Informationen erhalten. Dort werden u.a. Diättipps und Bezugsquellen für glutenfreie Produkte angeboten.

Was möchtest Du wissen?